Donnerstag, Juli 25, 2024
spot_img
StartKulturEventsEin Wassermonat in der Region Bayreuth

Ein Wassermonat in der Region Bayreuth

Das MainFlussFilmFest geht im März in seine zweite Runde

BAYREUTH – Das MainFlussFilmFest geht in diesen Tagen mit Unterstützung des europäischen Open Rivers Programms mit Kurzfilmen und Fluss-Film-Gesprächen in die zweite Runde: In der Region Bayreuth werden im ganzen Monat März Veranstaltungen rund um das Thema Wasser angeboten. Den Auftakt eines vielfältigen Programms macht die Ausstellung „ma.mee.maa.main“, die am 1. März im Jean Paul Art Space eröffnet wird. Außerdem werden Führungen und Workshops sowie Konzerte angeboten und es gibt einen Climate Escape Room mit Klimawirkstatt.

Oberbürgermeister Thomas Ebersberger und Landrat Florian Wiedemann sind begeistert, dass es zum zweiten Mal gelungen ist, im März das Thema Wasser mit einem vielfältigen Programm ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Für die Organisation zeichnet Eva Rundholz, Regionalmanagerin der Region Bayreuth, verantwortlich.

Wichtige Kooperationspartner wie die Universität Bayreuth mit dem Sonderforschungsbereich Mikroplastik, das Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung sowie der Ökologisch-Botanische Garten, die Regierung von Oberfranken mit dem Bereich Wasserwirtschaft und Grundwasserschutz tragen zum Programm bei. Viele städtische Einrichtungen, wie die Volkshochschule, der Stadtbauhof, das Stadtplanungsamt und das Historische Museum bieten ebenfalls Programmpunkte an. In der ganzen Region finden zahlreiche Müllsammelaktionen statt. Spannend ist die künstlerisch- kulturelle Auseinandersetzung bei Ausstellung, Theater und Konzerten mit verschieden Aspekten rund um das Thema Wasser.

Auftakt mit Ausstellungseröffnung

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe macht die Ausstellungseröffnung „ma.mee.maa.main“ am Freitag, 1. März, um 18 Uhr, im Jean Paul Art Space in der Friedrichstraße 5. Weit über ein Dutzend Künstler aus Franken, Karlsruhe und Leipzig haben sich in jüngster Zeit künstlerisch mit dem Thema Wasser und Main beschäftigt. Die Ausstellung läuft bis zum 31. März und ist ab Samstag, 2. März, jeweils samstags und sonntags von 13 bis 17 sowie donnerstags und freitags von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Am Freitag, 8. März, um 18 Uhr, findet eine Führung durch die Ausstellung statt. Die Finissage ist am Sonntag, 31. März, um 16 Uhr.

+ + + +

Weitere Termine:

Freitag, 8. März, 14 bis 16 Uhr:
Geführte Radtour über Brücken des Roten Mains und seiner Zuflüsse, Treffpunkt: Annecy Platz.

Sonntag, 10./24. März, 14 bis 15.30 Uhr:
Stadtführung „Wasser in der Stadt“, Treffpunkt: Sandsteinbrücke Moritzhöfen (noch vor dem Wittelsbacherring); Unkostenbeitrag: ein Euro.

Sonntag, 10. März, 17 bis 20 Uhr:
Konzert „Landmusigg trifft Wassermusik“ im Jean Paul Art Space; Eintritt: 12 Euro, Abendkasse.

Dienstag, 12. März, bis Donnerstag, 14. März:
Tagsüber Escape Room Climate Crisis im Airstream & Klimawirkstatt mit Mitmachangeboten, gegenüber dem Neuen Rathaus, Luitpoldplatz.

Donnerstag, 16. März, 16.30 bis 21 Uhr:
MainFlussFilmfest – shorts im Kino „franz & gloria“; Eintritt: 19 Euro.

Freitag, 15. März, 13.30 bis 17 Uhr:
Workshop Wasserstrategien im Klimawandel, Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth; Anmeldung erforderlich.

Freitag, 15. März, 15 bis 16 Uhr:
Besichtigung der Kläranlage Bayreuth, Anmeldung über die Volkshochschule Bayreuth.

Mittwoch, 20. März, 16.30 bis 17.30 Uhr:
Philosophieren mit Kindern: Wie gehe ich mit meiner Umwelt um? Historisches Museum, Kirchplatz; Unkostenbeitrag: ein Euro.

Donnerstag, 21. März, 10 und 14 Uhr:
Führungen zum Tag der offenen Wasserversorgung. Treffpunkt: Rathaus Heinersreuth.

Donnerstag, 21. März, 16.30 bis 17.30 Uhr:
Führung „Der Rote Main und seine Aue“; Treffpunkt: Wehranlage Wilhelminenaue.

Freitag, 22. März, 14 bis 16 Uhr:
Geführter Spaziergang über Brücken des Roten Mains und seiner Zuflüsse; Treffpunkt: Annecy Platz.

Samstag, 23. März, 15 bis 16 Uhr:
Puppentheaterstück „Wie der Kaspar und die Gretel das Wasser retteten“; Jean Paul Art Space; 7 Euro, Tageskasse.

Samstag, 23. März, 19.30 bis 21 Uhr:
„This fragile Beauty of live“ Ambient-Elextronica-Poesie-Wasser-Mal-Farbe, Jean Paul Art Space, Spenden erbeten.

Alle Termine in der Region Bayreuth sind in einem gedruckten Programm oder online zu finden unter www.region-bayreuth.de.

Bild: STADT BAYREUTH

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen