Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartKulturEventsGroßer Andrang beim Tag der offenen Tür

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Musikschüler präsentierten das Unterrichtsangebot der Städtischen Musikschule

Traditionell findet jedes Jahr am ersten Mai-Sonntag der Informationsnachmittag der Städtischen Musikschule statt. Am vergangenen Sonntag war bereits bei der Eröffnung um 14 Uhr der große Konzertsaal voll besetzt, als junge Musikerinnen und Musiker im „Kinderpodium“ ihre Instrumente vorstellten. Mit wissenswerten Details begleitete die stellvertretende Schulleiterin Tanja Wagner das Konzert.

Nach den Tasteninstrumenten wurde die Familie der Streichinstrumente auf der Bühne begrüßt, Holzbläser und Blechbläser traten auf, die Zupfinstrumente wurden präsentiert und auch Schlagzeug und Gesang waren mit dabei. 23 Solisten – die Jüngsten waren sieben Jahre alt – beeindruckten mit selbstbewusstem Auftreten und tollem Können. Zwölf Vorschulkinder aus der musikalischen Grundausbildung sangen „In der Kuchenbäckerei“ und eine Gruppe aus den Theoriekursen für Kinder zeigte mit dem „Lied der Notenwerte“ wie viel Spaß auch die Musiklehre machen kann.

Nach dem Konzert konnten die kleinen und großen Besucher das Haus erkunden, Instrumente ausprobieren, Lehrkräfte kennenlernen, Fragen stellen, bei den Früherziehungskursen zuhören und sich für kostenlose Schnupperstunden anmelden. Inspiriert vom Konzerterlebnis beim Kinderpodium trauten sich viele Kinder selbst an die Instrumente: Aufgeregt wurden erstmals Klaviertasten gedrückt, auf einem Kontrabass gespielt oder in eine Trompete geblasen. Die Lehrkräfte gaben Impulse zur Wahl des richtigen Instruments.

Das Sekretariat der Musikschule, Telefon 26427, E-Mail musikschule@landshut.de, nimmt Anmeldungen entgegen. Auch kostenlose Schnupperstunden können vereinbart werden. Neben Instrumental- und Gesangsunterricht sowie der Frühförderung für die Kleinsten – von sechs Monaten bis sechs Jahre – bietet die Musikschule auch viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Musizieren: Der Kinderchor „Chorspatzen“, das Kinderorchester „Picoviolini“, das Jugendstreichorchester, verschiedene Bigbands und das Blasorchester freuen sich über neue Mitglieder.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Bildtext: Beim „Kinderpodium“ stellten die jungen Musikschülerinnen und Musikschüler ihre Instrumente vor.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen