Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrSchwerer Verkehrsunfall auf der B 8

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 8

PASSAU. Am 05.04.2024, gegen 18:50 Uhr, war ein 30 jähriger Toyota-Fahrer auf der B 8 von Vilshofen in Fahrtrichtung Passau unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve kam dieser auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw einer 29 Jährigen, die entgegenkam. Sowohl der Unfallverursacher als auch die Unfallgegnerin und deren Beifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mussten teilweise mit dem Rettungshubschrauber in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 20 000,- Euro. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Passau die Durchführung eines unfallanalytischen Gutachtens angeordnet.

2829/6

Fahrraddiebstahl

PASSAU. Im Verlaufe des Donnerstages 05.04.2024, auf Freitag wurde in der Vornholzstraße von einem Balkon ein Fahrrad im Wert von ca. 1600,- Euro entwendet. Das Fahrrad wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Sachdienliche Angaben werden unter 0851/9511-0 an die Polizei in Passau erbeten.

2821/4

Fahren ohne Fahrerlaubnis

PASSAU. Am 05.04.2024, gegen 08:30 Uhr, wurde  auf der Innstraße ein 31 jähriger Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dieser musste seinen Roller abstellen und wurde angezeigt.

2732/7

Betrug mit „Microsoft-Masche“

PASSAU. Da ihr Microsoft-Konto angeblich gehackt worden ist, nahm eine 54 jährige Frau telefonischen Kontakt mit einem angeblichen Mitarbeiter der Firma „Microsoft“ auf. Am anderen Ende der Leitung saß jedoch ein Betrüger, der die Frau veranlasste, Gutscheine im Wert von 1000,- Euro zu kaufen und auf sein Konto im Ausland einzuzahlen. Als dieser weitere Geldforderungen stellte, kamen ihr erste Zweifel. Einem Bekannten der Frau war diese „Masche“ durch die Warnungen der Polizei in den Medien bekannt. Dieser riet der Geschädigten Anzeige bei der Polizei zu erstatten.  

2738/1

Ladendiebstahl

PASSAU. Aus einem Verbrauchermarkt in der Spitalhofstraße wollte ein 23 jähriger Alkohol, Tabakwaren und Fleisch im Gesamtwert von ca. 104,- Euro entwenden. Die Ware hatte er im Rucksack versteckt. Eine aufmerksame Verkäuferin hatte den Diebstahl jedoch bemerkt und stellte den Mann nach dem Kassenbereich zur Rede. Dieser wurde von der eintreffenden Streife angezeigt.  

2737/2

Pressemeldung vom 06.04.2024 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen