Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrTote Person aus Fluss geborgen – Nachtragsmeldung

Tote Person aus Fluss geborgen – Nachtragsmeldung

ZWIESEL, LKR. REGEN. Am 30.01.2024 wurde ein 63-jähriger Mann, der zuletzt in einer Obdachlosenunterkunft im Stadtgebiet wohnte, tot aus dem Kleinen Regen geborgen. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei haben die Untersuchungen zum Todesfall übernommen.

Bezugsmeldung: Die Bayerische Polizei – Niederbayern: Tote Person aus Fluss geborgen – Identität geklärt 

Eine zwischenzeitlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Deggendorf durchgeführte rechtsmedizinische Untersuchung ergab keine Hinweise auf Fremd- oder Gewalteinwirkung. Dem Ergebnis der Untersuchung zufolge dürfte ein Ertrinken todesursächlich gewesen sein.

05.02.2024, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild von Rico Löb auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen