Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGasaustritt bei einem Verbrauchermarkt

Gasaustritt bei einem Verbrauchermarkt

STRAUBING. Versehentlich Gaskartuschen in die Müllpresse geworfen

Am 03.02.2024 gegen 10:30 Uhr wurden bei einem Verbrauchermarkt am Hirschberger Ring mehrere, vermeintlich leere,  Kartonagen durch Mitarbeiter in eine Presse geworfen. In einem der Kartons befanden sich jedoch noch sechs bis sieben Gaskartuschen gefüllt mit Butangas. Durch den Pressvorgang trat das Gaus in der Folge unkontrolliert aus.

Die Feuerwehr Straubing war mit einem Großaufgebot vor Ort, öffnete und lüftete den Container.

Um eine Gefährdung von Personen auszuschließen wurde der Verbrauchermarkt für mehrere Stunden geschlossen.

Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt, ebenso entstand kein Sachschaden.

501533248

Polizei Straubing bittet um Zeugenhinweise – Ladendiebstahl

STRAUBING. Waren entwendet und Mitarbeiterin zur Seite gestoßen

Am 03.02.2024 gegen 11:45 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann in der Chamer Straße einen Verbrauchermarkt und entwendete dort mehrere Lebensmittel.

Da der Täter dem Verkaufspersonal bereits bekannt war, stellte sich eine Mitarbeiterin in den Weg des Täters, als dieser das Geschäft wieder verlassen wollte.

Um seine Flucht fortzusetzen schubste der unbekannte Mann die Verkäuferin zweimal zur Seite und floh im Anschluss in Richtung Stadtmitte.

Die Polizei Straubing führt die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 erbeten.

501519240

Polizei Straubing bittet um Zeugenhinweise – versuchter Diebstahl von LKW Auflieger

ATTING. Plane von Sattelauflieger aufgeschnitten

In der Zeit von 02.02.2024 22:00 Uhr bis 03.02.2024 06:00 Uhr schnitt ein bislang unbekannter Täter die Plane eines abgestellten Sattelanhängers auf. Der Fahrer des Sattelzuges parkte auf einem Rastplatz neben der B8 und schlief während der Tat in seinem Führerhaus.

Entwendet wurde nichts, durch die Beschädigung an der Plane entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Die Polizei Straubing führt die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 erbeten.

501526244

Polizeiinspektion Straubing – Pressebericht vom 04.02.2024

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen