Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrBei Verkehrskontrolle sogenanntes „Movie-Money“ sichergestellt

Bei Verkehrskontrolle sogenanntes „Movie-Money“ sichergestellt

OFFENBERG, LKR. DEGGENDORF. Gestern (16.11.2023) konnte bei der Kontrolle des Fahrzeugs eines 29-Jährigen an einem Parkplatz an der A3 sogenanntes „Movie-Money“ aufgefunden werden.

Die Schleierfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf kontrollierten den BMW mit moldauischer Zulassung gegen 13.45 Uhr am Parkplatz Geigerbühl an der A3 in Fahrtrichtung Regensburg. Während der Kontrolle des 29-jährigen Fahrzeuglenkers und dessen BMW konnte im Fahrzeuginneren sogenanntes Movie Money aufgefunden werden. Es handelte sich um mehrere 100- und 50-Dollarscheine. Das „Spielgeld“ wurde sichergestellt.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf wurde durch die Kriminalpolizeistation Deggendorf ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts der Geldfälschung gegen den 29-jährigen aus der Republik Moldau eingeleitet.

Movie Money oder auch Prop Copy sowie Prop Money genannte Banknoten werden als sogenannte „Veränderte Banknotenabbildungen“ (VBNA) klassifiziert. Charakteristisches Merkmal ist unter anderem der Aufdruck „THIS IS NOT LEGAL: IT IS TO BE USED FOR MOTION PROPS“, da diese Banknoten oft als „Spielgeld“ beim Theater oder Film verwendet werden.

Sofern einer Bürgerin oder einem Bürger eine derartige Note „angedreht“ wurde oder sie diese in den Händen halten, wird vor dem Hintergrund des oben genannten Anfangsverdachts grundsätzlich zu einer Anzeigenerstattung bei der Polizei geraten. Echte Banknoten verfügen über eine Reihe von sichtbaren und auch unsichtbaren Sicherheitsmerkmalen. Die Regel „Fühlen – Sehen – Kippen“ erscheint dabei am einfachsten, um falsche Banknoten zu erkennen.

Fühlen

Das Papier von Eurobanknoten fühlt sich griffig und fest an, anders als herkömmliches, handelsübliches Papier. Darüber hinaus werden Eurobanknoten in einem speziellen Druckverfahren hergestellt, aufgrund dessen auf der Banknote spezielle Erhabenheiten fühlbar sind.

Sehen

Eines der besten Sicherheitsmerkmale ist das Wasserzeichen, welches im Gegenlicht sichtbar wird. Darüber hinaus erscheint im Gegenlicht der sogenannte Sicherheitsfaden als dunkler Streifen, auf welchem in kleiner Schrift der Wert der Banknote ersichtlich ist. Darüber hinaus besitzen einige Banknotenserien ein Durchsichtsfenster, in welchem im Gegenlicht das Portrait der Europa zu erkennen ist.

Kippen

Hier gibt es serienbedingte Unterschiede.

  • Auf der Vorderseite der Banknote befindet sich unten links die Wertzahl in Smaragdgrün. Weiterhin verläuft ein heller Streifen waagrecht durch die Wertzahl. Beim Kippen der Banknote wandert dieser helle Streifen auf und ab.
  • Auf der Rückseite der Banknote befindet sich unten rechts die Wertzahl in Purpurrot. Beim Kippen der Banknote verändert sich die Farbe der Wertzahl zu Olivgrün oder Braun.

Bei der Prüfung sollte man sich auf keinen Fall nur auf ein Sicherheitsmerkmal verlassen.

17.11.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen