Montag, Februar 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrBiergartenbesuch endet in der Zelle

Biergartenbesuch endet in der Zelle

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Die Aufforderung, das Lokal zu verlassen, ignorierte am Sonntag, 09.07.23, gegen 22 Uhr, eine 49-Jährige aus Altdorf am Sonntag so vehement, dass die Polizei gerufen werden musste. Bei der Begleitung durch die Polizeibeamten nach draußen, beleidigte die 49-Jährige die Beamten mit diversen Ausdrücken, was zur Feststellung ihrer Personalien führte. Damit war die Frau aber nicht einverstanden und schlug nach einer Polizeibeamtin, was wiederum zu ihrer Fesselung führte. Schließlich ordnete der zuständige Staatsanwalt aufgrund ihrer Alkoholisierung eine Blutentnahme an. Sie wurde in Gewahrsam genommen.

Brandfall

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette geriet am Sonntag, 09.07.23, gegen 10:10 Uhr, Am Wald ein Feld mit Stroh in Brand. Der Brand erfasste ca. 20 qm und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Brand in Altdorf

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Einen Schaden im sechsstelligen Bereich erlitt ein Landwirt am Samstag, 08.07.2023, als eine Ballenpresse Feuer fing und das abgeerntete Feld in Brand setzte. Dabei kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Der Brand musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Bislang wird von einem technischen Defekt an der Ballenpresse ausgegangen.

Brennendes Gerstenfeld

TIEFENBACH, LKR. LANDSHUT. Vier Hektar eines Gerstenfeldes in Gleißenbach brannten am Freitag, 07.07.23, nachmittags. Der Brand entstand während der Mäharbeiten. Mit Hilfe von Landwirten und Feuerwehren konnte das Feld wieder gelöscht werden. Der Schaden liegt laut Geschädigten im vierstelligen Bereich.

Einbruch in Gaststätte

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Einem bislang unbekannten Täter ist es in der Nacht von Donnerstag, 06.07.23, auf Freitag gelungen, die hintere Eingangstüre einer Gaststätte in der Etzstraße aufzuhebeln und sich Zutritt zu verschaffen. In der Gaststätte hebelte der Täter anschließen vier Spinde des Personals auf. Ob und was der Täter entwendet hat, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. An der beschädigten Eingangstür entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0871/9252-0 zu melden.

Betrunken am Steuer

LANDSHUT. Mit einem Promillewert jenseits von Gut und Böse nahm am 09.07.2023, gegen 22:20 Uhr, eine 35-Jährige am Straßenverkehr teil. Da sie in Schlangenlinie unterwegs war, rief ein Zeuge die Polizei. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle in der Rupprechtstraße staunten die Beamten nicht schlecht, als der Alkomat einen Wert von über 3 Promille anzeigte, was die Sicherstellung ihrer Fahrzeugschlüssel sowie des Führerscheins zur Folge hatte. Auch eine Blutentnahme muss die Frau über sich ergehen lassen. Damit wird die 35-Jährige wohl einige Zeit auf ihren Pkw verzichten müssen.

Schläger in der Gretlmühle

LANDSHUT. Zwei Unbekannte haben am Sonntag, 09.07.23, gegen 20 Uhr einen 34-Jährigen angegriffen und verletzt, als dieser die Frage nach einer Zigarette verneint hatte. Beide Täter schlugen daraufhin nach dem 34-Jährigen und stellten ihm mehrfach ein Bein, als dieser wegzulaufen versuchte. Wer konnte den Vorfall beobachten? Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Pkw beschädigt

LANDSHUT.  Ein bislang unbekannter Täter beschädigte von Samstag, 08.07.23, auf Sonntag einen im Lainerbuckel abgestellten Pkw durch Kratzer in der Beifahrertüre. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Auch in der Friedhofstraße wurde ein Pkw durch einen Unbekannten beschädigt. Hier schlug der Täter die rechte hintere Scheibe ein. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Verkehrsschild gestohlen

LANDSHUT. Mit dem Hinweisschild „Umleitung“ unter dem Arm konnte am Sonntag, 09.07.23, gegen 04:10 Uhr ein 24-Jähriger in der Zweibrückenstraße angehalten werden. Der junge Mann hatte das Schild entwendet, wollte aber nicht preisgeben wo. Er erhielt eine Anzeige wegen Diebstahls.

Befreiung aus Kinderzimmer

LANDSHUT. Zum Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam es am Samstag, 08.07.23, gegen 18:25 Uhr im Rennweg, als sich eine Anwohnerin im Kinderzimmer eingesperrt hatte, die Tür sich aber dann nicht mehr öffnen ließ. Um der Frau zu helfen, wurde die Wohnungstür durch die Feuerwehr geöffnet und die Frau befreit. Da sie sich über den Vorfall derart aufregte, musste schließlich auch der Rettungsdienst zu Hilfe kommen.

Unfallflucht in der Münchnerau

LANDSHUT. Einen Schaden im dreistelligen Bereich an der hinteren Stoßstange eines Audi A1 hinterließ in der Zeit von Mittwoch, 05.07.23, bis Freitag, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Ludwig-Erhard-Straße. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verantwortliche. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Einbruch in Imbissstube

LANDSHUT. Von Freitag, 07.07.23, auf Samstag gelang es einem Unbekannten in eine Imbissstube in der Ländgasse einzubrechen und Bargeld sowie Wertmarken zu entwenden. Der Täter gelangte über die Notausgangstüre in den Laden und verursachte an dieser einen Schaden im vierstelligen Bereich. Wer konnte Beobachtungen machen? Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Unfallflucht in der Gretlmühle

LANDSHUT. Gegen das linke Heck eines BMW 316 fuhr am Freitag, 07.07.23, zwischen 17 Uhr und 20:30 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer und verursachte einen Schaden im vierstelligen Bereich. Obwohl der unbekannte Fahrer den Anstoß bemerkt haben muss, entfernte er sich vom Unfallort. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Hinweise unter 0871/9252-0 geben können.

Nach Unfall geflüchtet

LANDSHUT. Zu einem Unfall zwischen Pkw und Radfahrer kam es am Freitag, 07.07.23, gegen 18:25 Uhr in der Füttererstraße. Eine 27-Jährige aus Altdorf fuhr bei Grün über die Kreuzung Füttererstraße/Weilerstraße, als zeitgleich ein Radfahrer die Kreuzung bei Rot überquerte. Dabei fuhr der Radfahrer in die Beifahrerseite des Pkw der 27-Jährigen. Da der Radfahrer augenscheinlich noch minderjährig war, begleitete die 27-Jährige den jungen Mann zu seiner vermeintlichen Wohnadresse. Dort entfernte sich der Bub allerdings, nachdem er zuvor noch falsche Personalien angegeben hatte. Der Bub wurde wie folgt beschrieben: ca. 10 Jahre alt, kurze Haare, südländisches Aussehen, beige dreiviertel Hose mit Seitentaschen und Gummizug am Hosenbund, T-Shirt sowie Turnschuhe. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und erlitt Schürfwunden am rechten Ellenbogen. Am Pkw entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich. Hinweise auf den Buben bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Pressebericht vom 10.07.2023 Polizeiinspektion Landshut

© Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen