Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img

Fahrzeugbrand

VILSBIBURG, SEIDLHUB, LKRS: LANDSHUT. PKW gerät in Vollbrand

Am Sonntag, den 05.11.2023, gegen 09:15 Uhr, führte ein 47-jähriger Vilsbiburger eine Bewegungsfahrt mit seinem Oldtimer Mercedes durch. Im Außenbereich von Vilsbiburg fing das Fahrzeug im Motorraum plötzlich Feuer. Eigene Löschversuche des im Motorraum ausgebrochenen Brandes verliefen leider wirkungslos. Die angeforderten Feuerwehren aus Vilsbiburg, Haarbach und Bergham, konnten das Fahrzeug letztlich löschen, dies brannte jedoch vollständig aus. Der Fahrzeugführer wurde zum Glück nicht verletzt, an seinen Oldtimer entstand jedoch Totalschaden. Der Sachschaden wird auf ca. mehrere tausend Euro geschätzt. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

005907236

Verkehrsunfallflucht

GEISENHAUSEN, LKRS: LANDHSUT. Fahrzeugführer flüchtet nach Verkehrsunfall

Am Freitag, den 03.11.2023, gegen 12.00 Uhr fuhr ein Fahrzeugführer mit einem Kleintransporter in Unterrettenbach bei Geisenhausen in Richtung von Geisenhausen. Dort wurden zu diesem Zeitpunkt Bauarbeiten durchgeführt, weshalb die Fahrbahn verengt war. Beim Vorbeifahren stieß der Fahrzeugführer am Außenspiegel eines Baustellenfahrzeuges an und flüchtete. Den Zusammenstoß hatte dieser bemerkt, da er noch im Sichtfeld der Bauarbeiter stehen blieb und sein Fahrzeug begutachtete. Am Baustellenfahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200€. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

005900233

Polizeiinspektion Vilsbiburg – Pressebericht vom 05.11.2023

Bild von Kerstin Riemer auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen