Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrFahrzeuge ausgebrannt - Kripo Landshut bittet um Zeugenhinweise

Fahrzeuge ausgebrannt – Kripo Landshut bittet um Zeugenhinweise

ROTTENBURG A. D. LAABER, LKR. LANDSHUT. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind heute Morgen zu einem Brand in die Georg-Pöschl-Straße verständigt worden.

Kurz vor 07.00 Uhr wurde über die Integrierte Leitstelle (ILS) der Brand eines abgestellten Fahrzeuges mitgeteilt. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannten zwei ältere Audi A 2 vollständig aus. Ein daneben abgestelltes Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge bei rund 5000 Euro liegen.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen und kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine vorsätzliche Brandlegung nicht ausschließen. Aufgrund der Löscharbeiten wurde der in der Nähe befindliche Kindergarten vorsorglich geräumt, eine Gefahr für Personen bestand jedoch nicht.

Die Ermittler bitten in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise. Wer heute im Zeitraum zwischen 06.15 Uhr bis ca. 06.45 Uhr verdächtige Personen in der Georg-Pöschl-Straße beim dortigen Kindergarten beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

14.12.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild von Kerstin Riemer auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen