Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrIllegaler Handel mit Hundewelpen

Illegaler Handel mit Hundewelpen

LANDSHUT. Am Samstag, den 16.12.2023 gegen 18:15 Uhr sollte es am Landshuter Bahnhof zu einem illegalen Verkauf von zwei Zwergpudel-Welpen kommen. Die Täter ahnten zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht, dass es sich bei der vermeintlichen Käuferin um eine Tierschutzaktivistin handelte, welche vorab die Polizei informierte. Vor Ort konnten die beiden Täter, eine 31 -Jährige Frau und ein 37 – Jähriger Mann aus Ungarn gestellt werden. Bei der Kontrolle konnten im Pkw drei Hundewelpen, sowie dazugehörige EU-Tierimpfpässe aufgefunden werden. Bei einer genaueren Kontrolle konnten die Impfnachweise als Fälschungen identifiziert werden. Gegen die Täter wurde ein Verfahren wegen des besonders schweren Falls der Urkundenfälschung, sowie diverser Ordnungswidrigkeiten nach dem Tierschutzgesetz, Tiergesundheitsgesetz u.a. eingeleitet. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurden die Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Bezahlung einer Sicherheitsleistung im 4-stelligen Bereich wieder entlassen. Die Hunde wurden in einem Tierheim untergebracht, wo deren Gesundheitszustand überprüft und überwacht wird, bis diese neue (legale) Besitzer gefunden haben.     

Sachbeschädigung durch Brandlegung an einem Zaun          

ERGOLDING. Am Samstag, den 16.12.2023 gegen 00:50 Uhr wurde an einem Zaun im Johannisweg in Ergolding ein Brand gelegt. Da das Feuer vom Hauseigentümer rasch bemerkt und gelöscht wurde, konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500 € geschätzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landshut, unter der 0871/92520 zu melden.

Pressebericht PI Landshut 17.12.2023

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen