Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrKripo stellte mehrere Waffen sicher

Kripo stellte mehrere Waffen sicher

ROTTHALMÜNSTER, LKR. PASSAU. Am Freitag, den 06.10.2023, haben Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Passau bei einer Wohnungsdurchsuchung mehrere Waffen beschlagnahmt.

Im Laufe vorangegangener Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass ein 43-Jähriger illegal im Besitz von mehreren erlaubnispflichten Waffen sei. Vergangenen Freitag haben Ermittler der Kripo Passau einen von der Staatsanwaltschaft Passau beantragten Durchsuchungsbeschluss vollzogen. Hierbei stellten die Beamten mehrere Schusswaffen und Messer sicher, die nun beim Bayerischen Landeskriminalamt (BLKA) untersucht werden..

Im Rahmen der Durchsuchung der Wohnung stellten die Beamten eine Vielzahl an Schusswaffen und Messern fest. Insgesamt wurden zwischen 100 und 150 Gegenstände beschlagnahmt, für die der 43-Jährige keinerlei waffenrechtliche Erlaubnis vorzeigen konnte. Im Nachgang werden alle Gegenstände in Zusammenarbeit mit der Technischen Sondergruppe des Bayerischen Landeskriminalamtes eingestuft und hinsichtlich der genauen Strafbarkeiten bewertet.

Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Ermittlungen vor Ort entlassen. Ermittlungen hinsichtlich vorliegender Strafbarkeiten nach dem Waffengesetz dauern noch an.

09.10.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Bundespolizeidirektion München

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen