Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrRauschgiftfund nach Personenkontrolle – Haftbefehl erlassen

Rauschgiftfund nach Personenkontrolle – Haftbefehl erlassen

LANDSHUT. Am Dienstag, 29.08.2023, hat eine Zivilstreife der Landshuter Polizei zwei Männer in der Ritter-von-Schoch-Straße einer Personenkontrolle unterzogen und dabei zunächst eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.

Nachdem sich die beiden Männer im Alter von 26 und 28 Jahren nicht ausweisen konnten, wurde bei der darauf folgenden Wohnungsnachschau in der Wohnung des 28-Jährigen rund 110 Gramm Marihuana und ca. 10 Gramm Metamphetamin sowie in der Wohnung des 26-Jährigen rund 172 Gramm Amphetamin sichergestellt. Die Männer wurden vorläufig festgenommen, die weiteren Ermittlungen sind vom Rauschgiftkommissariat der Kripo Landshut übernommen worden.

Die Staatsanwaltschaft Landshut hat Haftbefehl gegen die beiden Männer wegen des dringenden Tatverdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge beantragt. Gegen den 28-Jährigen wurde der Haftbefehl vom Amtsgericht erlassen; gegen den 26-Jährigen wurde der Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

30.08.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen