Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartNiederbayernLandkreis LandshutSt 2142: Staatliches Bauamt erneuert Durchlass bei Thonhausen

St 2142: Staatliches Bauamt erneuert Durchlass bei Thonhausen

Über ein halbes Jahrhundert ist er alt, der Durchlass für den Holzener Bach bei Thonhausen nordwestlich von Pfeffenhausen. Ab kommenden Montag, 28. August, erneuert das Staatliche Bauamt Landshut das Bauwerk im Zuge der St 2142 für rund 600.000 Euro. Abgeschlossen ist die Maßnahme im Dezember. Währenddessen ist die Staatsstraße vollständig gesperrt.

Das Bauwerk aus dem Jahr 1963 weist mittlerweile altersbedingte Mängel auf. Zudem entspricht die Schutzeinrichtung für die Verkehrsteilnehmer nicht mehr dem aktuellen Stand. Mit den Arbeiten nimmt das Staatliche Bauamt dies nun in Angriff. Zunächst wird das alte Bauwerk abgebrochen und dann an selber Stelle durch einen Neubau ersetzt. 

Der Verkehr der St 2142 nimmt ab Oberlauterbach die Umleitung über Baldershausen, Pfeffenhausen und Ludmannsdorf (LA 57/LA 41/B 299). Die Gegenrichtung fährt analog (siehe Pressekarte).

St 2142: Staatliches Bauamt erneuert Durchlass bei Thonhausen

Die Arbeiten hat nach öffentlicher Ausschreibung die Firma Fahrner aus Mallersdorf-Pfaffenberg erhalten.

Das Staatliche Bauamt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen.

Gut zu wissen: Auf www.stbala.bayern.de informiert das Staatliche Bauamt zu all seinen Maßnahmen. Stets aktuelle Verkehrsmeldungen finden sich unter www.bayerninfo.de.

BU: Ab 28. August erneuert das Staatliche Bauamt Landshut bei Thonhausen im Nordwesten von Pfeffenhausen einen Durchlass.

Foto: Tobias Nagler/Staatliches Bauamt Landshut

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen