Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartKulturEventsTag des offenen Denkmals „Talent Monument“ am 10. September im Landkreis Kelheim;

Tag des offenen Denkmals „Talent Monument“ am 10. September im Landkreis Kelheim;

Aktionstag in Kelheim

Unter der Koordination der Deutschen Stiftung Denkmalschutz findet am Sonntag, 10.09.2023 wieder der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ statt. Der Tag des offenen Denkmals feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Unter dem Motto „Talent Monument“ sind alle Interessierten eingeladen, historische Bauten und Stätten zu besichtigen.

Bei der größten Kulturveranstaltung öffnen am diesem Tag mehr als 8.000 Denkmäler die Türen. Der Tag des offenen Denkmals ist eine einmalige Gelegenheit für Einblicke in eine Welt, die Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbindet.

Auch der Landkreis Kelheim nimmt den Aktionstag wieder zum Anlass, um den Blick der Bevölkerung auf Denkmäler zu lenken, die als baukulturelles Erbe ein Teil unserer Identität darstellen.

In Zusammenhang mit der Stadt Kelheim wurde ein Aktionstag rund um das „Rauchhaus“ mit folgenden Einzelveranstaltungen organisiert:

  • 12–12.15 Uhr: Offizielle Eröffnung zum Tag des offenen Denkmals mit Landrat Martin Neumeyer und 1. Bürgermeister Christian Schweiger im Rauchhaus in Kelheim, Ludwigstr. 14, Kelheim
  • 12.15 –13.15 Uhr: Präsentation/Führung Rauchhaus durch Herrn Hannes Zitzelsberger, Ludwigstr. 14, Kelheim (max. 20 Personen)
  • 13.30 – 14.30 Uhr: Führung durch Oberkelheim mit Thomas Dorsch unter dem Motto „Von Fischern und allerley Mönchsgezenk“

Anmeldung unter www.voef.de/naturerlebnis bis 07.09.2023

  • 13.30–14.30 Uhr: Informationen von Herrn Matthias Ermer zu den „Historisch rekonstruierten Fassaden“, Donaustraße 2,4, Kelheim
  • 15–16 Uhr: Präsentation / Führung Rauchhaus durch Herrn Hannes Zitzelsberger, Ludwigstr.14, Kelheim (max. 20 Personen)
  • 14– ca. 16 Uhr: Führung entlang des äußeren Keltenwalls durch Herrn Dr. Zuber, Kreisarchäologe; Treffpunkt: 14.00 Uhr am Wanderparkplatz am Klostertal-Weg (Nicht barrierefrei; gutes Schuhwerk, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich)
  • 10– ca. 11.30 Uhr: Workshop für Kinder im Museum. „Supertalent: Auf den Spuren Da Vincis“. Unter fachkundiger Anleitung entstehen Federzeichnungen und Seifenskulpturen (Unkostenbeitrag 8 €); Anmeldung unter 09441-10492 bis 07.09.2023, Lederergasse 11, Kelheim
  • 14 Uhr: Befreiungshalle/Themenführung Cultheca Regensburg

Gebautes Zeichen der Befreiung: Eine Halle für den König. Sie erhalten einen fachkundigen Einblick in die spannende Geschichte und Architektur des Denkmals. Dabei erfahren Sie unter anderem, was König Ludwig I. mit diesem Bau und allen Details wie der besonderen Außenhaut und dem eindrucksvollen Inneren mit den Siegesgöttinnen beabsichtigte. Befreiungshalle, Treffpunkt: Vor dem Besucherservicezentrum: Zusätzlich steht ein kostenloses Aktivblatt für Familien zur Verfügung, mit dem sich die Befreiungshalle und das umliegende Gelände spielerisch erkunden lassen.

Weitere Veranstaltungen im Landkreis Kelheim

Aiglsbach: 9–16 Uhr: Besichtigung Filialkirche St. Koloman Berghausen, Schloßkirchenweg 3

14–16 Uhr: Besichtigung der Kath. Unsere lb. Frau Kirche, Gasseltshausen 22

Langquaid: 9– 19 Uhr: Zachhof Niederleierndorf, Hauptstr. 8, Langquaid

Führungen durch das Denkmal; Ein kleines Museum entsteht – Besucher sind zur Diskussion eingeladen; Das Hofcafe ist geöffnet

Wildenberg: 13-17 Uhr: Besichtigung Schoss Wildenberg, Rohrer Str. 27

Bad Abbach: 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr: Historischer Spaziergang durch den Markt bis zum Heinrichsturm, Treffpunkt: Kochstr.1

9–11 Uhr und 13.30-15.30 Uhr: Fahrradtour von Bad Abbach nach Oberndorf mit Brauereiführung, Treffpunkt: Kochstr.1

12–16 Uhr: Besichtigung Heinrichsturm Bad Abbach, Schlossbergweg 15

Führungen um 11, 13 und 15 Uhr

10–18 Uhr: Besichtigung der Kirche St. Georg, Turmweg

Führungen um 14 und 15.30 Uhr

10.30– 18.30 Uhr: Besichtigung des Felsenkellers Bad Abbach, Kochstr. 1

Führungen um 10.30, 12.30 Uhr und 14.30 Uhr

„Der Tag des offenen Denkmals feiert 30. Geburtstag. Dieser Aktionstag ist inzwischen zu einer der größten Kulturveranstaltung hierzulande herangewachsen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und entdecken Sie bekannte und unbekannte Bau- und Bodendenkmäler im Landkreis Kelheim. Ich danke allen Organisatoren sowie den Denkmaleigentümern und Interessensvereinigungen, die ihr Denkmal für uns alle zugänglich machen.“

Landrat Martin Neumeyer

Nähere Details zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter:

www.landkreis-kelheim.de und

https://www.tag-des-offenen-denkmals.de

Bild: Landratsamt Kelheim

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen