Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrUrkundenfälschung

Urkundenfälschung

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT. Mit gefälschtem Führerschein unterwegs.

Am Freitag, den 03.11.2023, gegen 21.30 Uhr, wurde auf der B299 ein 32-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte eine Totalfälschung bei dem ausgehändigten Führerschein festgestellt werden. Dem Herrn wurde daraufhin die Weiterfahrt an Ort und Stelle unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Den 32-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren aufgrund eines Vergehens der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

501783237

Unfallflucht geklärt

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Verkehrsunfallflucht dank Zeugen aufgeklärt.

Am Freitag, den 03.11.2023, gegen 14.50 Uhr ereignete sich in der Herrnfeldener Straße in Vilsbiburg eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei touchierte eine 55-Jährige Frau im Berufsverkehr mit ihrem Audi einen geparkten BMW an dessen vorderer Stoßstange und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Führer des dahinterfahrenden Pkw beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. Anhand des Kennzeichens konnte die Unfallverursacherin identifiziert werden. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

005899231

Polizeiinspektion Vilsbiburg – Pressebericht vom 04.11.2023

Bild: Bundespolizeidirektion München

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen