Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVersuchter Geldbeuteldiebstahl und Körperverletzung

Versuchter Geldbeuteldiebstahl und Körperverletzung

93309 Kelheim, Benfiziatengasse: Ein unbekannter Täter versuchte einem Mann den Geldbeutel aus dessen Gesäßtasche zu entwenden. Als sich der Geschädigte, der dies bemerkt hat, umdrehte, kam er zu Sturz. Der unbekannte Täter flüchtete im Anschluss ohne Beute.

Am 18.11.2023 gegen 17:25 Uhr ging ein Touristenehepaar in der Altstadt von Kelheim spazieren. Das Ehepaar bemerkte, dass ihnen schon seit geraumer Zeit mit geringem Abstand ein jüngerer Mann folgte. Vor dem Kino griff der unbekannte Täter dem 59-jährigen Mann plötzlich in die Gesäßtasche, um den dort befindlichen Geldbeutel herauszuziehen. Der Geschädigte bemerkte dies und drehte sich in Richtung des Täters um. Hierbei kam es dann zum Sturz des Geschädigten, wobei er sich leichte Schürfwunden an den Händen zugezogen hat. Ob er einen Stoß durch den Täter erhalten hat oder alleinbeteiligt beim schnellen Umdrehen gestürzt ist, konnte der Geschädigte nicht zweifelsfrei sagen. Die 59-jährige Ehefrau ist bei dem Vorfall ebenfalls zu Boden gestürzt und fiel mit dem Gesicht auf das Kopfsteinpflaster. Bei dem Aufprall biss sie sich in die Unterlippe, welche daraufhin blutete. Der unbekannte Täter, welcher ca. 30 Jahre alt war, 175 cm groß war und eine dunkelrote Jacke getragen hat, flüchtete ohne Beute vom Tatort in nördliche Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch mehrere Streifenfahrzeuge verlief erfolglos. Das Ehepaar wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

503985236

Fahrraddiebstähle

93326 Abensberg, Traubenstraße (Lkr. Kelheim): Zwei Männer, welche beschuldigt werden mehrere Fahrräder entwendet zu haben, wurden festgenommen. Zudem wurden insgesamt 10 zum Teil hochwertige Fahrräder sichergestellt.

Am 19.11.2023 um 00:20 Uhr hat ein Anwohner der Traubenstraße bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, dass er soeben zwei Personen, welche bei einem Diebstahl vor drei Wochen beteiligt waren, wiedererkannt hat. Zusammen mit Bekannten folgte er einem der beiden jungen Männer, welcher letztlich in einer Bushaltestelle bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte. In unmittelbarer Nähe des Bushäuschens konnte durch die Streifenbesatzung vier zum Teil hochwertige Fahrräder, eines davon mit ausgebautem Hinterrad, und ein Bolzenschneider festgestellt werden. Der Bolzenschneider war dem Arbeitgeber des angetroffenen jungen Mannes zuzuordnen. Das Arbeitsgerät wurde zuvor von der Arbeitsstelle entwendet. Bei der Nachschau an der Arbeitsstelle, wo der Beschuldigte auch seine Unterkunft hat, traf der zweite junge Mann vollkommen durchnässt ein. Auf dem Anwesen des Arbeitgebers konnten 6 weitere Fahrräder, welche mit einer Plane abgedeckt waren, von der Streifenbesatzung aufgefunden werden. Bei der Überprüfung der Fahrräder gab es einen Sachfahndungstreffer nach Fahrraddiebstahl. Alle Fahrräder wurden sichergestellt und zur PI Kelheim verbracht. Die beiden Beschuldigten im Alter von 18 und 19 Jahren wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Beendigung aller Maßnahmen wieder entlassen. Weitere Ermittlungen müssen noch durchgeführt werden.

503997235

Verhütete Trunkenheitsfahrt

93342 Saal a. d. Donau, Industriestraße (Lkr. Kelheim): Einem erheblich betrunkenen Lkw-Fahrer wurden vorsorglich die Fahrzeugschlüssel abgenommen.

Am 18.11.2023 um 21:30 Uhr verständigten Anwohner die Polizei, dass ein Mann in der Industriestraße randalieren soll. Der 38-jährige Mann wurde in seinem Lkw auf dem Fahrersitz sitzend durch die Streifenbesatzung angetroffen. Der polnische Staatsangehörige stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Aufgrund dessen wurde der Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung einer Fahrt unter Alkoholeinfluss präventiv sichergestellt.

503992230

Fahren ohne Fahrerlaubnis

93346 Ihrlerstein, Sonnenblumenstraße (Lkr. Kelheim): Pkw-Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Am 19.11.2023 um 00:30 Uhr hat eine zivile Streifenbesatzung in der Sonnenblumenstraße in Ihrlerstein einen Pkw und dessen Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der 55-jährige Landkreisbewohner nicht im Besitz der benötigten Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

503995237

Fahren ohne Fahrerlaubnis

93077 Bad Abbach, OT: Oberndorf, Donaustraße (Lkr. Kelheim): Kleinkraftradfahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Am 18.11.2023 um 21:20 Uhr wurde in der Donaustraße in Oberndorf der Führer eines Kleinkraftrades einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der 14-jährige Jugendliche aus dem Bereich Regensburg ist nicht im Besitz der benötigten Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt des jungen Mannes wurde unterbunden. Anschließend wurde er vor Ort in die Obhut seiner Mutter übergeben.

503991231

Personen, welche sachdienliche Hinweise zu einem der oben genannten Fälle geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/50420 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.

Pressebericht der PI Kelheim vom 19.11.2023

Bild von fsHH auf Pixabay

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen