Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrWiderstand am Hauptbahnhof

Widerstand am Hauptbahnhof

LANDSHUT. Eigentlich war der 28-Jährige Pole am Dienstag, 10.10.23, gegen 20:50 Uhr, nur auf der Durchreise in Landshut und er weiter nach Polen reisen wollte. Als er aber am Hauptbahnhof den Bus verpasst hatte, war er so aufgebracht, dass er gegen Mülleimer und Haltestellenschilder einschlug, was zu einem Polizeieinsatz führte. Aber auch die Beamten konnten den Mann nicht beruhigen und er zeigte sich weiterhin äußerst aggressiv und beleidigend gegenüber der Polizei. Da alles gute Zureden nicht half und zudem der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, erklärten ihm die Beamten den Gewahrsam, woraufhin er heftigen Widerstand leistete. Es wird wegen mehrerer Delikte gegen ihn ermittelt.

Gestohlener E-Scooter bei Kontrolle entdeckt

LANDSHUT. Ein 17-Jähriger aus Landshut verriet sich am Dienstag, 10.10.23, gegen 17:10 Uhr, in der Ottostraße damit, dass er an seinem geführten E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht hatte, was natürlich zu einer Kontrolle führte. Als Erklärung gab der junge Mann an, den E-Scooter erst seit einem Tag zu haben, weshalb er noch keine Zeit für die Versicherung gehabt habe. Die Beamten bohrten jedoch weiter und fanden heraus, dass der E-Scooter gestohlen wurde. Er wurde deshalb sichergestellt. Jetzt wird gegen den 17-Jährigen ermittelt.

Hund verursacht Unfall

LANDSHUT. Auslöser für einen Verkehrsunfall war am Dienstag, 10.10.23, gegen 13 Uhr, in der Haydnstraße ein Hund. Eine 72-Jährige Hundehalterin war zu dieser Zeit mit ihrem angeleinten Hund unterwegs. Genau in dem Moment, als eine 55-Jährige mit ihrem Fahrrad vorbeifahren wollte, machte der Hund einen Satz zur Fahrbahnmitte. Die 55-Jährige bremste noch rechtzeitig, stürzte aber und zog sich leichte Verletzungen zu. Es wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Einbruch in Gartenhaus

LANDSHUT. Ein bislang unbekannter Täter ist in der Seligerstraße in ein Gartenhaus aufgebrochen. Die Tat ereignete sich von Montag, 09.10.23, 18 Uhr, bis Dienstag, 09:30 Uhr. Wer konnte Beobachtungen machen? Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

E-Scooter entwendet

LANDSHUT. Einen schwarzen E-Scooter, Marke KSR Group, hat ein bislang unbekannter Täter am Samstag, 07.10.23, zwischen 12 Uhr und 15 Uhr in der Weilerstraße entwendet. Der Geschädigte hatte den E-Scooter in seinem Garten geparkt. Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Unbekannte fahren auf Firmengelände mit Radlader

LANDSHUT. Vier Unbekannte sind am Montag, 09.10.23, gegen 21:40 Uhr, auf das Firmengelände einer Firma in der Daimlerstraße eingedrungen, indem sie über den zwei Meter hohen Zaun stiegen. Auf dem Gelände benutzten sie einen Radlader und fuhren damit herum. Bislang ist die Identität der Täter nicht bekannt. Die Polizei bitte deshalb um Hinweise unter 0871/9252-0.

Gasgeruch in Altdorf

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Gasgeruch führte am Dienstag, 10.10.23, gegen 16:15 Uhr, in der Thüringer Straße zu einem Einsatz der Rettungskräfte. Allerdings waren die Messungen der Feuerwehr ohne Ergebnis, so dass schnell Entwarnung gegeben werden konnte. Nach Einschätzung der Feuerwehr kam der Geruch aus der Kanalisation.

Pressebericht vom 11.10.2023 Polizeiinspektion Landshut

Symbolbild: © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen