Freitag, Februar 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrWiderstand gegen Vollstreckungsbeamte

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

STRAUBING. Alkoholisierte Frau beleidigt und tritt Polizeibeamte

Am 26.09.2023 gegen 14:00 Uhr beleidigte eine alkoholisierte 37-Jährige im Bereich Oberer-Thor-Platz zwei Polizeibeamte und trat einem Polizeibeamten in den Unterleib.

Daraufhin wurde die 37-Jährige gefesselt und zur Dienststelle verbracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Die 37-Jährige wurde anschließend in eine Fachklinik verbracht und gegen diese ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet. (503673233)

Polizei Straubing bittet um Zeugenhinweise – Fahrraddiebstahl

STRAUBING. Versperrtes Fahrrad an einer Bushaltestelle gestohlen

Im Zeitraum von 25.09.2023, 16:50 Uhr bis 26.09.2023, 15:30 Uhr entwendeten Unbekannte vom Fahrradständer an der Bushaltestelle „Oberöbling“ ein versperrtes Fahrrad der Marke „Kreidler“.

Die Polizei Straubing führt die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 erbeten. (503671235)

Einbrecher gestellt

STRAUBING. Hausbewohner ertappen Dieb bei Diebstahl aus Gartenhaus und halten diesen fest

Am 27.09.2023 gegen 04:00 Uhr wurde ein 21-jähriger Dieb von Hausbewohnern auf frischer Tat beim Einbruch in ihr Gartenhaus ertappt. Der 21-Jährige hatte hierbei bereits unter anderem einen Fahrradtacho entwendet und eingesteckt.

Der 51-jährige Hausbewohner konnte den Dieb bis zum Eintreffen der Polizeistreife vor Ort festhalten.

Hierbei wurde der 51-Jährige nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt.

Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Delikte eingeleitet und dieser nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (013233230)

Verkehrsunfälle

STRAUBING. Beim Rechtsabbiegen Radfahrer übersehen

Am 26.09.2023 gegen 17:30 Uhr bog eine 18-jährige mit einem BMW vom Kinseherberg kommend nach rechts in Richtung Parkplatz Am Hagen ab und übersah hierbei eine 48-jährige Radfahrerin, die am Radweg den Kinseherberg stadtauswärts befuhr.

Die 48-Jährige wurde beim Zusammenstoß mit dem Auto nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (013228234)

STRAUBING. Auffahrunfall

Am 26.09.2023 gegen 18:30 Uhr kam es am Ludwigsplatz zu einem Auffahrunfall zwischen einem VW Touran und einem Skoda Fabia, nachdem der 18-jährige VW-Fahrer zu spät bemerkte, dass er vorausfahrende 48-jährige Skoda-Fahrer verkehrsbedingt abbremste.

Beim Zusammenstoß wurden der 48-Jährige und die 55-jährige Beifahrerin im Skoda leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 2.000 Euro. (013231232)

PARKSTETTEN. Auffahrunfall

Am 26.09.2023 gegen 16:15 Uhr fuhr eine 36-Jährige mit einem Skoda auf der B20 auf einen vorausfahrenden Dacia einer 43-Jährigen auf.

Die 43-jährige wurde hierbei nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 16.000 Euro. (013229233)

Polizei Straubing bittet um Zeugenhinweise – Unfallflucht

STRAUBING. Außenspiegel an geparkten Auto beschädigt

Am 26.09.2023 zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Schlesischen Straße auf Hausnummer 89 gegen den linken Außenspiegel eines geparkten weißen VW Golf.

Am VW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern.

Die Polizei Straubing führt die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.

Wer konnte die Unfallflucht beobachten?

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 erbeten. (013225237)

Polizeiinspektion Straubing – Pressebericht vom 27.09.2023

Symbolbild: © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen