Freitag, Juni 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrZeugenaufruf der Kripo Passau nach tätlicher Auseinandersetzung

Zeugenaufruf der Kripo Passau nach tätlicher Auseinandersetzung

POCKING, LKR. PASSAU. Am Freitag, 06.10.2023, gegen 19.00 Uhr, soll es in der Simbacher Straße, etwa auf Höhe des Kolpingweges, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen sein.

Ersten Ermittlungen nach soll ein bislang unbekannter Mann gegen den Renault eines 61-jährigen Mannes getreten haben. Nachdem der Renault-Fahrer den Mann zu Rede stellen wollte, soll ihn der Unbekannte mit Schlägen attackiert haben. Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß in südliche Richtung. Der 61-Jährige, der dem Mann zu Fuß folgte, wurde wenig später von einer anfahrenden Streifenbesatzung schwer verletzt, rund 250 Meter von der Simbacher Straße entfernt, im Viehhallenweg aufgefunden.

Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem Unbekannten verliefen bislang ohne Ergebnis.

Zeugenaufruf der Kripo Passau

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet dringend um Zeugenhinweise.

Passanten oder Verkehrsteilnehmer die den Vorfall in der Simbacher Straße/Höhe Kolpingweg am gestrigen Freitag, 06.10.2023, gegen 19.00 Uhr beobachtet haben bzw. Personen, die die Verfolgung des Unbekannten, möglicherweise über den Parkplatz des Io-Caffè`s, oder über das Pfarramt beobachtet haben, und hierzu sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Passau, Tel. 0851/9511-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

07.10.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Bundespolizeidirektion München

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen