Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartSozialesBemalte Schallplatten für einen guten Zweck im Kinder- und Familienbüro

Bemalte Schallplatten für einen guten Zweck im Kinder- und Familienbüro

Die Mädchenwohngruppe der VSJ e.V. bittet um ihre Unterstützung

Das Kinder- und Familienbüro der Stabsstelle Demografie, Bildung & Familie ist ab sofort geschmückt mit bunt bemalten und verzierten Schallplatten, die von den Bewohnerinnen der Heilpädagogisch-Therapeutische Mädchenwohngruppe des Vereins für sozialpädagogische Jugendbetreuung e.V. (VSJ e.V.) gestaltet wurden. Die kreativen Kunstwerke dienen nicht nur als Dekoration, sondern sollen auch dazu beitragen, Spenden für kulturelle Aktivitäten der Mädchen zu sammeln.

“Egal ob beim Autofahren, beim Putzen oder während wir kochen, Musik muss immer dabei sein. Deshalb haben wir, die Bewohnerinnen der Mädchengruppe, nach einer Lösung gesucht, um uns einen Konzertbesuch zu ermöglichen”, berichtet die Leiterin der Mädchenwohngruppe Lisa Franke. ”Im Rahmen einer gemeinsamen Gruppenaktion mit unserer Betreuerin haben wir uns dazu entschieden, Schallplatten zu bemalen. Diese sind jetzt im Kinder- und Familienbüro der Stadt Coburg ausgestellt. Die Schallplatten sind jeweils für eine freiwillige Spende zu bekommen. So helfen Sie uns gleichzeitig, unseren lang erwünschten gemeinsamen Konzertbesuch zu ermöglichen. Im Namen aller Mädchen bedanken wir uns schon jetzt im Voraus!” so Franke weiter.


„Kulturelle Veranstaltungen wie Konzert-, Theater- oder Museumbesuche sind unglaublich wichtig für Kinder, aber auch für Jugendliche, um ein kulturelles Verständnis zu entwickeln“, berichtet Bianca Haischberger, Leiterin der Stabsstelle Demografie, Bildung & Familie. „Neben der Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln und kulturelle Erlebnisse zu genießen, stärken gemeinsame Aktivitäten auch die Gruppengemeinschaft“, so die Leiterin der Stabsstelle weiter.

Die Heilpädagogisch-Therapeutische Mädchenwohngruppe des Vereins für sozialpädagogische Jugendbetreuung e.V. lädt alle Interessierten dazu ein, die Schallplatten im Kinder- und Familienbüro der Stadt Coburg zu bewundern und einen Beitrag zur Spendenaktion zu leisten. Jeder gespendete Euro in der aufgestellten Spendenbox hilft den Mädchen, ihre kulturellen Interessen zu verfolgen und gemeinsam mit ihren Betreuerinnen unvergessliche Momente zu erleben.

Auf dem Bild von links nach rechts: Luisa Hennig (Stabsstelle Demografie, Bildung & Familie), Maria (Bewohnerin der Mädchenwohngruppe), Lisa Franke (vsj e.V.)

Bild: STADT COBURG

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen