Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol

Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol

NEUKIRCHEN VORM WALD. Am Sonntag, den 21.04.2024, ereignete sich gegen 19:45 Uhr, ein Verkehrsunfall im Gemeindebereich Neukirchen vorm Wald. Hierbei befuhr eine 30-jährige Landkreisbewohnerin mit ihrem Fahrzeug von Hutthurm kommend die Staatsstraße 2622 in Richtung Neukirchen vorm Wald. Laut Zeugenaussagen kam die 30-jährige Fahrzeuglenkerin auf Höhe der Abzweigung Grubhof durch ein Überholmanöver ins Schleudern und landete hierbei im Graben. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden an dem Fahrzeug der 30-jährigen und an einem Verkehrszeichen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 7.000 Euro.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Passau konnte bei der 30-jährigen Fahrzeuglenkerin Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die deutliche Alkoholisierung, welche im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme angeordnet und durch einen Arzt durchgeführt. Ebenso wurde der Führerschein der Fahrerin sichergestellt. Gegen die Dame wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Passau ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (003083245)

Missachtung Rotlicht

TIEFENBACH. Am Sonntag, den 21.04.2024, erschien eine 46-jährige Frau aus dem Landkreis Deggendorf bei der Polizeiinspektion Passau und erstatte Anzeige gegen einen unbekannten Täter wegen Missachtung des Rotlichtes einer Lichtzeichenanlage. Die Dame befand sich am Samstag, den 20.04.2024, gegen 14:48 Uhr, auf der B85 im Gemeindebereich Tiefenbach, auf Höhe Patriching. Die Lichtzeichenanlage zeigte für die Dame zu diesem Zeitpunkt Grün, als ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug, einem blauen Fiat 500, von Patriching kommend nach links auf die B85 in Richtung Passau einbog. Hierbei überfuhr der unbekannte Täter eine rote Lichtzeichenanlage. Durch eine Vollbremsung konnte die Dame einen Zusammenstoß und somit einen Verkehrsunfall verhindern.

Diesbezüglich bittet die Polizeiinspektion Passau um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer konnte den Vorfall beobachten? Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Täter geben. Die Polizeiinspektion Passau bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0851/9511-0. (503410244)

Geschwindigkeitsmessungen

PASSAU. Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am Samstag, den 20.04.2024, und Sonntag, den 21.04.2024, an mehreren Kontrollstellen in Passau Geschwindigkeitsmessungen durch:

Hierbei wurde am Samstag, den 20.04.2024, an der Kontrollstelle Passau, Staatsstraße 2125, Höhe Maierhof, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden insgesamt 1216 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 76 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 70 km/h wurde der Schnellste mit 126 km/h gemessen. Auf ihn kommt neben einer Bußgeldanzeige auch ein Fahrverbot zu. Weiterhin wurde am Sonntag, den 21.04.2024, an einer Kontrollstelle in Passau in der Regensburger Straße Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Es wurden an dieser Kontrollstelle 1216 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 81 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Schnellste mit 87 km/h gemessen. Auch auf ihn kommt neben einer Bußgeldanzeige ein Fahrverbot zu. Die letzte Kontrollstelle wurde am Sonntag, den 21.04.2024, in Passau in der Danziger Straße durchgeführt. Es wurden insgesamt 451 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 18 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Schnellste mit 105 km/h gemessen. In diesem Bereich kommt auf zwei Fahrer neben einer Bußgeldanzeige ein Fahrverbot zu.

Pressemeldung vom 22.04.2024 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen