Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartKulturEvents„Mitten ins Herz“: Zum Abschluss was zum Lachen

„Mitten ins Herz“: Zum Abschluss was zum Lachen

Oliver Karbus widmet sich am 12. Mai im Salzstadel Don Camillo und Peppone

In der letzten Lesung vor der Sommerpause widmet sich Oliver Karbus am Sonntag, 12. Mai, in der Matinee im Salzstadel Don Camillo und Peppone. Dabei begleitet ihn Multi-Instrumentalist Martin Kubetz, dessen originelle Improvisationen sicher wieder zum Schmunzeln anregen werden. Beginn ist um 11.30 Uhr.

Wer kennt sie nicht: Den streitbaren kommunistischen Dorfbürgermeister Peppone und seinen Freund und Erzfeind, den ebenso temperamentvollen Landpfarrer Don Camillo. In ihrem kleinen Dorf irgendwo in der Poebene leben die beiden in trauter Zwietracht, streiten sich, tricksen sich gegenseitig nach allen Regeln der Kunst aus, um sich schließlich doch immer wieder zu einigen. Denn eigentlich wollen beide dasselbe: Ihr Dorf glücklich machen. Nur über das Wie gehen die Meinungen auseinander.

Schon in den 1950er Jahren amüsierten sich die Kinobesucher und bis heute die Fernsehzuschauer über die Verfilmung der international höchst erfolgreichen Romanreihe. Deren Schöpfer Giovanni Guareschi lebte von 1908 bis 1968 in der norditalienischen Region Emilia Romagna. Der glühende Faschismus-Gegner war als junger Mann Redakteur bei einem Satiremagazin. Direkt nach dem Ende des 2. Weltkrieges gründete er die humoristische Wochenzeitschrift Candido. Dort veröffentlichte er die ersten Geschichten über Don Camillo und Peppone. Für seine Karikaturen und satirischen Artikel wurde Guareschi mehrmals wegen Beleidigung von Staatsmännern verurteilt.

Neben diesen Romanen veröffentlichte Guareschi unter anderem noch seine Tagebücher aus Krieg und Gefangenschaft, witzige Kurzgeschichten über Ehe und Familie sowie Drehbücher. Seine bekanntesten Geschöpfe bleiben aber Don Camillo und Peppone.

Eintrittskarten zu neun Euro gibt es ab 11 Uhr an der Kasse im Salzstadel.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Bildtext: Oliver Karbus (rechts) widmet sich am 12. Mai im Salzstadel Don Camillo und Peppone. Dabei begleitet ihn Multi-Instrumentalist Martin Kubetz.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen