Freitag, Juni 14, 2024
spot_img

Motorradflucht

Fahrt ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss, Besitz von Cannabis durch Minderjährigen

Rottenburg: am 19.05.2024 gegen 20:20 Uhr sollte auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rottenburg und Oberhatzkofen ein Motorradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser flüchtete jedoch vor dem Polizeifahrzeug. Nach circa 2 km konnte das Motorrad doch gestoppt werden.

Der 15-jährige Fahrer hatte nicht die notwendige Fahrerlaubnis, zusätzlich wurde Marihuana sichergestellt. Aufgrund des Verdachts einer Fahrt unter Drogeneinfluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

An seiner Wohnanschrift konnte weiteres Cannabis aufgefunden und sichergestellt werden.

Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Besitzes von Cannabis.

Des Weiteren wird wegen Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt – trotz Teillegalisierung von Cannabis stellt das Fahren unter Cannabiseinfluss weiterhin eine Ordnungswidrigkeit dar, welche mit Fahrverboten und zusätzlich Geldstrafen ab 500€ geahndet wird.

Von den genannten Anzeigen wird standardmäßig die Fahrerlaubnisbehörde in Kenntnis gesetzt. Der Erwerb einer Fahrerlaubnis dürfte für den Beschuldigten durch den Vorfall mit weiteren Hürden verbunden sein.

20240520 – Pressebericht der PI Rottenburg vom 20.05.2024

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen