Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartKulturEventsWichtige Orientierungshilfe für die Berufswahl

Wichtige Orientierungshilfe für die Berufswahl

OB Alexander Putz unterstützt „vocatium“-Messe am 20. Juni erneut als Schirmherr

Das Messehandbuch „Chancen in Niederbayern 2024“ ist fertig. Als Begleiter zur „vocatium-Fachmesse für Ausbildung+Studium“ soll es Schulabsolventinnen und -absolventen in der Region bei ihrer Suche nach der geeigneten Ausbildung oder dem passenden Studium helfen. Ein druckfrisches Exemplar hat Projektleiterin Sabine Fronauer am Donnerstag an Oberbürgermeister Alexander Putz übergeben. Er ist erneut Schirmherr der Messe, die am Donnerstag, 20. Juni, von 8.30 bis 15 Uhr in der Messehalle stattfindet. Ziel der „vocatium“ ist es, Jugendliche mit regionalen und überregionalen Ausbildungsbetrieben und Studienanbietern zusammenbringen.

„Unsere Region zeichnet sich durch eine große Auswahl an Ausbildungs- und Studienangeboten aus“, betont Putz. „Für Schulabsolventen ist es oft eine Herausforderung, das passende Angebot auszuwählen.“ Die Fachmesse sei deshalb eine wichtige Anlaufstelle zur Berufsorientierung und baue wichtige Brücken zwischen Jugendlichen sowie Ausbildungsbetrieben, Fachschulen und Hochschulen. „Das Begleitbuch ist eine große Hilfe bei der Suche nach dem passenden Beruf oder Studium“, lobt Putz das Angebot. „Die Jugendlichen erhalten darin Anregungen und Tipps zur Gestaltung ihrer Zukunft und finden konkrete Ansprechpartner und Adressen.” Das Potenzial an jungen Menschen in Landshut und Umgebung sei groß, so der OB, „es ist besonders wichtig, diese bei der so wichtigen Entscheidung über den zukünftigen Berufs- und Ausbildungsweg zu unterstützen und zu beraten“. Sabine Fronauer, „vocatium“-Projektleiterin, ergänzt: „Das Internet bietet oft ein Überangebot an Informationen. Das Messehandbuch ist deshalb ein guter Einstieg, um darauf aufbauend Informationen aus dem Netz zu ziehen, beispielsweise auf www.vocatium.de, und vor Ort das persönliche Gespräch zu suchen.“

Die „vocatium“-Fachmesse findet seit 2014 jährlich für Niederbayern statt. In diesem Jahr nehmen 71 Aussteller und rund 1600 Schüler teil. Die Messe zeichnet sich durch ein besonderes Konzept aus, bei dem die Jugendlichen gut vorbereitet zu ihren vorab terminierten Gesprächen auf die Messe kommen. Die „vocatium“ zählt zu den beliebtesten Berufswahlmessen in Deutschland. Sie ist eine wichtige Brücke zwischen Jugendlichen und (Aus-)Bildungsanbietern.

Das Buch „Chancen in Niederbayern‟ geht den Schülern der teilnehmenden Jahrgänge über die Schulen zu. Interessierte Schulen und Firmen können sich bereits für die „vocatium“ im Juli 2025 bei Sabine Fronauer, per Mail an s.fronauer@if-talent.de oder telefonisch unter 0160-98086080, anmelden. Weitere Informationen gibt es auch unter www.erfolg-im-beruf.de.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Bildtext: „vocatium“-Projektleiterin Sabine Fronauer überreichte Oberbürgermeister Alexander Putz am Donnerstag ein Exemplar des neuen Begleithandbuchs zur Ausbildungsmesse „vocatium“.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen