Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrPaketzusteller entwendet mehrere Stangen Zigaretten

Paketzusteller entwendet mehrere Stangen Zigaretten

HUTTHURM, Lkrs. Passau. Seit Mitte Februar 2024 stellte eine Firma aus dem Bereich Hutthurm Unregelmäßigkeiten bei Paketzustellungen fest. Hierbei wich die bestellte Anzahl von georderten Stangen Zigaretten mit der tatsächlich gelieferten Anzahl ab. Durch Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Passau in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Paketzustelldienst konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Firma an den Tagen, an welchen ein Fehlbestand bei der Zustellung festgestellt wurde, stets vom gleichen Paketzusteller beliefert wurde. Am Mittwoch, den 27.03.2024, wurde die Firma erneut von dem Paketzusteller beliefert, es fehlten wiederum drei Stangen Zigaretten. Durch Beamte der Polizeiinspektion Passau konnte der Paketzusteller im Raum Hutthurm angetroffen werden. Bei einer Durchsuchung seines Zustellfahrzeuges konnten die entwendeten Stangen Zigaretten aufgefunden werden. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung konnte kein weiteres Diebesgut aufgefunden werden. Der Täter zeigte sich anschließend geständig. Die genaue Schadenssumme wird durch die Polizeiinspektion Passau gegenwärtig ermittelt. Gegen den Paketzusteller wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.  (502449245)

Fahrt unter Drogeneinfluss

PASSAU. Am Mittwoch, den 27.03.2024, wurde ein 18-jähriger Fahrzeugführer durch Beamte der Zentralen Einsatzdienste Passau gegen 21:00 Uhr in Passau in der Bahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit konnten drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrer festgestellt werden. Des Weiteren räumte der Fahrer den Konsum von Rauschgift ein. Nachdem ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv ausfiel, wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Bei einer durchgeführten Durchsuchung des Mannes konnte durch die Beamten außerdem eine geringe Menge Rauschgift aufgefunden werden. Der ZED Passau leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ein. Außerdem muss der Mann mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.  (500185243)

Diebstahl eines Pedelecs

PASSAU. Am Mittwoch, den 27.03.2024, erschien ein 25-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion Passau und zeigte den Diebstahl seines Pedelecs an. Der Mann gab hierbei an, dass er sein Pedelec im Tatzeitraum von Dienstag, den 26.03.2024, 23:00 Uhr, bis Mittwoch, 27.03.2024, 08:00 Uhr, in Passau, Grubweg, in der Englmeierstraße an einer Straßenlaterne abstellte und anschließend mit einem Fahrradschloss absicherte. Als der Besitzer zu seinem Fahrrad zurückkam, musste er feststellen, dass es entwendet wurde. Bei dem Pedelec handelt es sich um ein Rad der Marke Cube, Typ Reaction Hybrid Pro 500 in den Farben grün/grau. Der Wert des Pedelecs beläuft sich auf circa 2800 Euro. Die Polizeiinspektion Passau hat Ermittlungen wegen eines Vergehens des besonders schweren Fall des Diebstahls gegen einen unbekannten Täter aufgenommen.

Die Polizeiinspektion Passau bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer konnte den Diebstahl des Pedelecs beobachten? Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Täter geben? Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Passau unter der Telefonnummer 0851/9511-0 entgegengenommen. (502457248)

Pressemeldung vom 28.03.2024 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen