Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartUmwelt / Naturschutz„Schatzkiste“ statt Elektroschrott

„Schatzkiste“ statt Elektroschrott

Bürgerbüro von Ruth Müller, MdL beteiligt sich an Handy-Sammelaktion

Endlich wieder Platz in der Schublade! Ab sofort können nicht mehr gebrauchte Handys (egal ob sie funktionsfähig sind oder kaputt) ohne SIM-Karte im Bürgerbüro von Ruth Müller, MdL im Gewerkschaftshaus in der Nikolastraße 49 (zweiter Stock links) abgegeben werden. Die gebrauchten Handys können wochentags von 8 bis 18 Uhr in die Sammelbox eingeworfen werden.

Müller beteiligt sich an der HANDYAKTION Bayern, denn Handys sind wahre „Schatzkisten“. Sie enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Kupfer, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen vertrieben. Die Arbeit in den Minen ist häufig gefährlich, der Lohn gering und Kinderarbeit keine Seltenheit. „Umso wichtiger ist es, dass Handys lange genutzt werden und anschließend nicht in der Schublade verschwinden“, erklärt Müller ihre Bereitschaft, sich wieder an der Handy-Sammelaktion zu beteiligen.

Alle gesammelten Handys werden fachgerecht recycelt oder, wenn sie noch verwendbar sind, nach einer professionellen Datenlöschung weiterverwendet. So werden Rohstoffe zurückgewonnen und der illegale Export von Elektroschrott in Länder des Südens vermieden.  Der Erlös aus der Recycling-Aktion (50 Cent pro Handy) kommt Bildungsprojekten in Liberia, El Salvador und Bayern (über Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern) zugute. Die Handy-Sammelaktion wird in Kooperation mit der Deutschen Telekom durchgeführt.

Weitere Informationen sowie Details zu Rohstoffabbau, Produktion und Entsorgung von Mobiltelefonen und zur Handy-Sammelaktion gibt es auf www.handyaktion-bayern. Das Bürgerbüro ist unter der Telefonnummer 0871-95358300 oder per E-Mail an die Adresse ruth.mueller.sk@bayernspd-landtag.de erreichbar.

Bild: Ruth Müller

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen