Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartKulturFilm32. Kinderfilmfest Hofer Land

32. Kinderfilmfest Hofer Land

In den Räumen des Central Kinos Hof findet am Wochenende des 24. und 25. Februar 2024 zum 32. Mal das Kinderfilmfest statt. Die Kooperationspartner Stadt Hof, Landkreis Hof und das Central Kino Hof freuen sich, den Besucherinnen und Besuchern erneut eine große Auswahl an Filmen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm präsentieren zu können. Unterstützt werden sie durch rund 30 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, zu denen auch Kinder und Jugendliche gehören.

Eva Döhla: „Mit dieser Motivation und Leidenschaft an das Kinderfilmfest Hofer Land jedes Jahr aufs Neue heranzugehen ist beeindruckend. Vor allem empfinde ich die Möglichkeit für einkommensschwächere Familien dank der reduzierten Eintrittspreise als eine Bereicherung für unsere Stadtgesellschaft.“

Stadtjugendpfleger Pascal Najuch-Schödel: „Über 30 Ehrenamtliche sind in diesem Jahr dabei. Ohne diese Hilfe könnten wir das Festival nicht stemmen.“

Dr. Oliver Bär: „Ich möchte mich bei den Organisatoren bedanken. Es ist zur Tradition geworden, dass Familien mit ihren Kindern altersgerechte Filme genießen können. Das fördert Verständigung, Toleranz und Weltoffenheit.“

Eine Idee der Oberbürgermeisterin Eva Döhla fand Anklang. Da der neu gestaltete Filmpreis einen Namen bekommen soll, könnten die Kinder und Jugendlichen darüber abstimmen. Beim Kinderfilmfest wird es die Möglichkeit geben, Namensvorschläge abzugeben.

Filme

Insgesamt werden 18 Filme für Kinder von vier bis zehn Jahren gezeigt. Darunter sind Klassiker in neuem Gewand wie der „Räuber Hotzenplotz“, Tierfilme mit Spannungsgarantie wie „Lou – Abenteuer auf Samtpfoten“ oder animierte Filme wie „Butterfly Tale“, in dem es um einen jungen Monarchfalter geht, der sich trotz eines nur halb ausgebildeten Flügels mit Hilfe seiner Freunde auf den Weg ins warme Mexiko zum Überwintern macht.

Kurzfilmreihe „Das erste Mal im Kino“

Die im vergangenen Jahr neu eingeführte Kurzfilmreihe „Das erste Mal im Kino“ gibt es in diesem Jahr wieder. In Kino 3 werden sowohl Samstag als auch Sonntag ab 10:00 Uhr jeweils vier bis fünf Kurzfilme für Kleinkinder ab 4 Jahren gezeigt. Der Grundgedanke ist dabei, auch den ganz jungen Kinogästen den Besuch des Kinderfilmfests zu ermöglichen und den vielleicht ersten Besuch im Kino zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Die Filme werden altersgerecht vor- und nachbesprochen. Die Kurzfilmreihe ist für alle Gäste kostenlos.

Gäste

Zur Tradition des Kinderfilmfestes gehört es, dass junge Schauspielerinnen und Schauspieler und weitere Filmschaffende nach Hof kommen, um den jungen Kinogästen ihre Fragen rund um den Film zu beantworten. In diesem Jahr können sich die kleinen Filmfans auf die beiden Hauptdarsteller Mika Ullritz (Winnetou) und Milo Haaf (Tom Silver) aus dem Film „Der junge Häuptling Winnetou“ freuen. Außerdem haben sich die Hauptdarsteller von „Räuber Hotzenplotz“ Hans Marquardt (Kasperl) und Benedikt Jenke (Seppel) angekündigt.

Rahmenprogramm

Zu den Filmen gibt es wieder ein Rahmenprogramm. Kinder können mithilfe eines Greenscreens Einzel- oder Gruppenfotos vor animierten Filmkulissen machen. Die Fotos werden direkt vor Ort ausgedruckt. Die Hintergründe orientieren sich an den gezeigten Filmen in diesem Jahr. Außerdem gibt es, wie seit vielen Jahren, eine Schminkecke mit vielen Motiven und Vorlagen.
Auch dabei ist der Pantoleur Dossi. Der Künstler verzaubert Groß und Klein bei einer Mischung aus Jonglage, Comedy, Zauber und Entertainment. Vorstellung jeweils Samstag und Sonntag um die Mittagszeit an wechselnden Locations im Central Kino.

Publikumspreis
Bereits am Einlass erhalten alle Besucherinnen und Besucher Karten für die Abstimmung zum Publikumspreis. Die Filme mit den meisten positiven Bewertungen erhalten den Preis.

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf startet am 12. Februar 2024. An der Kinokasse im Central Kino Hof oder unter www.kinderfilmfest-hof.de können Tickets für alle Filme gekauft werden. Auf der Homepage sind ab Februar auch alle Trailer zu sehen.

Die Karten kosten 4 Euro für Kinder wie auch für Erwachsene.

Weitere Informationen und Details zu den Filmen gibt es auch auf Facebook und Instagram.

Foto (Stadt Hof) v.l.: Dr. Oliver Bär (Landrat Landkreis Hof), Johannes Wurm (Landkreis Hof), Pascal Najuch-Schödel (Stadtjugendpfleger Stadt Hof), Daniela Wenskus (Stadt Hof), Eva Döhla (Oberbürgermeisterin Stadt Hof), Stefan Schmalfuß (Geschäftsführer Central Kino Hof)

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen