Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrVerstoß Waffengesetz

Verstoß Waffengesetz

PASSAU. Aufgrund zwei lautstarken Gästen in einem Hotel wurden Beamte der Polizeiinspektion Passau in ein Hotel in Passau in die Bahnhofstraße am Montag, den 13.05.2024, gegen 19:50 Uhr, beordert. Bei den beiden Personen handelte es sich um eine 29-jährige Frau und einen 32-jährigen Mann, welche beide erheblich alkoholisiert waren. Den beiden Personen wurde ein Platzverweis für das Hotel ausgesprochen, welchem sie nicht nachkommen wollten. Aus diesem Grund wurden beide Personen in Gewahrsam genommen. Bei dem 32-jährigen Mann konnte zudem eine Schreckschusspistole aufgefunden werden. Zum Führen dieser Schreckschusspistole hätte der Mann einen kleinen Waffenschein benötigt, welchen er jedoch nicht besaß. Dem Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz. (504519240)

Trunkenheit im Verkehr

SALZWEG, Lkr. Passau. Am Montag, den 13.05.2024, unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Passau in Salzweg, in der Postgasse, gegen 20:30 Uhr, einen 64-jährigen Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle. Im Laufe der Verkehrskontrolle konnte bei dem 64-jährigen Mann Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest bestätigte die Alkoholisierung des Mannes. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet, welche durch einen Arzt durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde vor Ort unterbunden, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Straßenverkehr infolge Alkohol. (504516243)

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

PASSAU. Auf einer Baustelle in Passau, Heining, in der Königsschaldinger Straße, kam es im Tatzeitraum von Mittwoch, den 08.05.2024, 18:00 Uhr, bis Montag, den 13.05.2024, 08:00 Uhr, zu einer Sachbeschädigung an einem dort abgestellten Bagger. Unbekannte Täter warfen mit einem Gegenstand, vermutlich einem Stein, die Frontscheibe des Baggers ein, wodurch diese gesprungen ist. Der Sachschaden beläuft sich auf einen mittleren dreistelligen Euro-Bereich. Die Polizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen gegen einen unbekannten Täter wegen einer Sachbeschädigung aufgenommen.

Diesbezüglich bittet die Polizeiinspektion Passau die Bevölkerung um Mithilfe. Wer konnte die Sachbeschädigung beobachten? Wer kann Hinweise auf den oder die unbekannten Täter geben? Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0851/95110 entgegengenommen. (504513246)

Alkoholdelikt in Passau

PASSAU. Am Montag, den 13.05.2024, gegen 19:30 Uhr, wurde in Passau in der Haitzinger Straße, ein 58-jähriger Mann mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Passau unterzogen. Bei dem Fahrzeuglenker konnte bei der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Vortest bestätigte seine Alkoholisierung, weshalb ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bei der Polizeiinspektion Passau durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Mann erwartet im Nachgang ein Bußgeld und ein Fahrverbot. (504514245)

Verkehrsunfallflucht in Passau

PASSAU. Am Montag, den 13.05.2024, ereignete sich in Passau gegen 14:00 Uhr in der Innstraße in einem Parkhaus eine Verkehrsunfallflucht. Eine 27-jährige Dame parkte ihr Fahrzeug in dem Parkhaus und fuhr anschließend eine Auffahrrampe für Rollstuhlfahrer aus ihrem Fahrzeug aus. Ein 78-jähriger Mann befuhr zu dieser Zeit das Parkhaus und übersah beim Vorbeifahren an dem parkenden Pkw der 27-jährigen die ausgefahrene Rampe. Der 78-jährige Mann stieg anschließend aus seinem Fahrzeug aus, fuhr dann aber wieder weiter ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nach einem Verkehrsunfall nachzukommen. Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Passau konnten die Personalien des 78-jährigen Mannes festgestellt werden. Es entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. (504506242)

Verkehrsunfall mit Verletzten

PASSAU. Am Montag, den 13.05.2024, ereignete sich in Passau, in der Wolf-Huber-Straße gegen 11:15 Uhr ein Verkehrsunfall mit Verletzten. Hierbei befuhr eine 28-jähirge Frau mit ihrem Pkw die Wolf-Huber-Straße und übersah hierbei eine entgegenkommende 49-jährige Fahrradfahrerin. Die 49-jährige Fahrradfahrerin verletzte sich durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug und musste mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus. Die 28-jährige Frau blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Es enstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich. (504505243)

Handtaschendiebstahl

PASSAU. Am Montag, den 13.05.2024, befand sich eine 78-jährige Dame gegen 12:00 Uhr in Passau in der Danziger Straße bei einem Baumarkt. Die Dame hängte ihre Handtasche an einen Einkaufswagen. Beim Verladen der gekauften Ware in ihr Fahrzeug entwendete ein unbekannter Täter die am Einkaufswagen hängende Handtasche. Der Beuteschaden beläuft sich auf einen unteren dreistelligen Euro-Bereich. Die Polizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen wegen eines Diebstahls gegen einen unbekannten Täter aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0851/95110. (504497248)

Verkehrsunfallflucht

PASSAU. Zwischen Mittwoch, den 08.05.2024, 13:00 Uhr, und Samstag, den 12.05.2024, 12:00 Uhr, ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in Passau in der Prachatitzer Straße. Ein 44-jähriger Mann stellte dort sein Fahrzeug, einen schwarzen BMW, ab. Im Tatzeitraum benutzte der Mann sein Fahrzeug nicht und stellte am Samstag einen Schaden in Form von Kratz- und Abriebspuren an der hinteren rechten Türe fest. Der Sachschaden beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Euro-Bereich. Die Polizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen einen unbekannten Täter aufgenommen, welcher sich von der Unfallörtlichkeit entfernte, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen.

Diesbezüglich bittet die Polizeiinspektion Passau die Bevölkerung um Mithilfe. Wer konnte die Verkehrsunfallflucht im oben angegebenen Tatzeitraum beobachten? Wer kann Hinweise auf den unbekannten Täter geben? Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0851/95110 entgegengenommen. (504493242)

Verkehrsunfall mit Verletzten

FÜRSTENZELL, Lkr. Passau. Am Montag, den 13.05.2024, ereignete sich in Fürstenzell, Aspertsham, gegen 07:30 Uhr, ein Verkehrsunfall mit Verletzten. Ein 37-jähriger Mann befuhr hierbei mit seinem Pkw die Straße Aspertsham von Oberreisching kommend in Richtung der Staatsstraße 2119. Eine 19-jährige Frau befuhr mit ihrem Kleinkraftrad zur gleichen Zeit die Staatsstraße 2119 von Engertsham kommend in Richtung Fürstenzell. Der 37-jährige Mann übersah beim Einbiegen auf die Staatsstraße 2119 die vorfahrtsberechtigte Kleinkraftrad-Lenkerin und wollte mit einer Vollbremsung den Zusammenstoß noch verhindern. Durch das Bremsmanöver kam er jedoch in der Kreuzung zum Stillstand. Die 19-jährige stürzte durch den Bremsvorgang und rutschte mit ihrem Kleinkraftrad in das Fahrzeug des 37-jährigen. Die 19-jährige wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt, der 37-jährige Mann blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im höheren vierstelligen Bereich, das Kleinkraftrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (504453248)   

Geschwindigkeitsmessung

PASSAU. Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am Samstag, den 11.05.2024, auf der Kreisstraße PAs 4, Höhe Patriching, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Es wurden insgesamt 70 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 8 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Bei erlaubten 60 km/h wurde der Schnellste mit 86 km/h gemessen.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

PASSAU. Am Dienstag, den 14.05.2024, wurde ein 54-jähriger Mann gegen 00:30 Uhr durch Beamte der Polizeiinspektion Passau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bereits beim Aussteigen aus dem Pkw stellten die Beamten starke Gleichgewichtsstörungen und weitere drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Drogenvortest bestätigte die Annahme der Beamten. Es wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet, welche durch einen Arzt durchgeführt wurde. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des 54-jährigen Mannes sichergestellt. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde durch die Polizeibeamten unterbunden. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Straßenverkehr infolge berauschender Mittel. (504521249)

Drogen am Steuer

PASSAU. Bei einer Kontrolle in Passau, Neustift, in der Steinbachstraße am Montag, den 13.05.2024, kurz vor Mitternacht, stellten Beamte der Polizeiinspektion Passau bei einer Verkehrskontrolle bei einem 38-jährigen Mann Anzeichen fest, die auf eine Fahruntüchtigkeit hindeuten. Deshalb machten die Beamten einen Drogentest, welcher positiv verlief. Ein Arzt nahm den 28-jährigen Blut ab. Der Mann, der gegenüber den Polizeibeamten einen vorangegangenen Drogenkonsum einräumte, erwartet nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg, sowie ein Fahrverbot. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde durch die Polizeibeamten unterbunden. (504250240)

Pressemeldung vom 14.05.2024 Polizeiinspektion Passau

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen