Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartOberbayernRosenheimVollsperrung der Kreisstraße RO 16 zwischen Moosen und Antwort

Vollsperrung der Kreisstraße RO 16 zwischen Moosen und Antwort

Ab Dienstag, den 5. März wird die Kreisstraße RO 16 zwischen Moosen in der Gemeinde Riedering und Antwort im Gemeindebereich Bad Endorf voll gesperrt. Grund: Der Landkreis Rosenheim erneuert die Brücke über die Thalkirchener Achen bei Letten. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Wer von Bad Endorf aus in Richtung Simssee möchte, wird nach Prien geleitet und von dort aus weiter über die Kreisstraße RO 30 nach Moosen. Autofahrer die von Riedering kommend in Richtung Bad Endorf unterwegs sind, werden kurz vor Moosen nach Prien und von dort weiter nach Bad Endorf geleitet. Die weiträumige Umfahrung ist notwendig, da am Ort der Baustelle bei Letten zu wenig Platz für eine Behelfsbrücke ist.

Die Thalkirchener Achenbrücke stammt aus dem Jahr 1968. Nach einer statischen Überprüfung war sie im Jahr 2014 für den Schwerlastverkehr gesperrt worden und seitdem nur noch für Fahrzeuge bis maximal 16 Tonnen freigegeben. Wegen des zunehmenden Verkehrs ist es jetzt dringend erforderlich, die Brücke zu erneuern. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten kann der Streckenabschnitt auch wieder für den Schwerlastverkehr freigegeben werden.

Die Baumaßnahmen an der Brücke werden voraussichtlich bis Anfang September dauern. Der Landkreis Rosenheim bittet alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die notwendigen Baumaßnahmen.

Bild: Landratsamt Rosenheim

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen