Mittwoch, Juli 24, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrAlkoholisiert Unfall verursacht

Alkoholisiert Unfall verursacht

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

In der Karl-Dompert-Straße vor dem Werk eines lokalen Automobilherstellers kam es am 19.07.2023 um 04:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin verzögerte, um nach rechts in einen Parkplatz einzufahren. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer reagierte zu spät und fuhr der 44-Jährigen hinten auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Dingolfing, dass der Unfallverursacher nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest bestätige dies. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den 55-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund Alkoholisierung ermittelt. 005971238

Unfall mit verletztem Pkw-Fahrer

MOOSTHENNING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 18.07.2023 gegen 212:45 Uhr kam es in der Hochstraße zu einem Verkehrsunfall. Während der Fahrt in einer Kurve geriet ein 18-jähriger Pkw-Fahrer nach rechts in das Bankett seiner Fahrbahn. Der Pkw geriet ins Schleudern und touchierte auf der Gegenfahrbahn ein geparktes Auto. Im weiteren Verlauf kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Fahrer, ein 30-jähriger Mann, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Unfallfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt, beide kamen in ein Krankenhaus. Die beim Unfall beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 005969239

Fahrraddiebstahl

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 18.07.2023 zwischen 08:45 Uhr und 13:00 Uhr wurde in der Karl-Dompert-Straße vor dem Tor 3 eines lokalen Automobilherstellers ein Fahrrad vom Fahrradabstellplatz entwendet. Das weiß-schwarze Mountainbike der Marke Bulls Typ Black Adder war versperrt gewesen, als der Täter es entwendete. Die Polizei Dingolfing ermittelt nun. 500181233

Hinweise nimmt die Polizei Dingolfing unter 08731/31440 entgegen.

Dachrinne angefahren und geflüchtet

MOOSTHENNING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 18.07.2023 um 06:00 Uhr hörte die geschädigte Bewohnerin eines Hauses im Ortsteil Ottering, in Haidberg, einen Knall. Als die Frau aus dem Fenster sah, bemerkte sie einen Schaden an der Dachrinne sowie einen grauen Viehtransporter, welcher die Unfallstelle verließ. An der Dachrinne entstand Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort. 005968230

Hinweise nimmt die Polizei unter 08731/31440 entgegen.

Verletz bei Auffahrunfall

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 18.07.2023 um 12:55 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2074 im Ortsbereich Höfen zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer fuhr, vermutlich aus Unachtsamkeit, einer stehenden Fahrzeugkolonne hinten auf. Dabei wurden drei Fahrzeuge aufeinander geschoben. Die Insassen aller drei Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht verletzt, drei Personen wurden in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den 34-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Reifen zerstochen

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Im Zeitraum vom 15.07.2023 bis zum 16.07.2023 wurde in der Straße „Am Herrenweiher“ ein Reifen eines blauen Ford-Focus mit Dingolfinger Kennzeichen zerstochen. Das Fahrzeug war am Straßenrad abgestellt gewesen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. 500176237

Hinweise nimmt die Polizei unter 08731/31440 entgegen.

Schülerin leicht verletzt

MAMMING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 18.07.2023 gegen 07:45 Uhr ging eine 10-jährige Schülerin ohne zu schauen über die Hauptstraße an der Bushaltestelle vor dem Friedhof. Das Mädchen versuchte, die Straße hinter einem haltenden Bus mit Warnblinker zu überqueren. Dabei ging sie, ohne zu schauen auf die Gegenfahrbahn. Eine hinter dem Bus wartende Autofahrerin hupte noch, um das Mädchen zu warnen. Ein nachweislich mit Schrittgeschwindigkeit fahrender Kleintransporter, welcher sogar kurz stoppte, erfasste das Mädchen. Die 10-Jährige wurde glücklicher Weise leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. 005958239

Auffahrunfall im Kreuzungsbereich – eine Person verletzt

DINGOLFING, LKR. DINGOLFING-LANDAU.

Am 18.07.2023 um 08:30 Uhr fuhr der 58-jährige Fahrer eines mit fünf Personen besetzten Kleintransporters in die Kreuzung der Brumather Straße und Stauseestraße ein. Dabei übersah er die bereits in der Kreuzung verkehrsbedingt wartende 58-jährige Pkw-Fahrerin. Es kam zum Auffahrunfall bei welchem sich die Geschädigte leicht verletzte. Sie kam in ein Krankenhaus. Der 58-Jährige und seine fünf Mitfahrer wurden nicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den 58-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressebericht der PI Dingolfing vom 19.07.2023

Symbolbild: © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen