Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrBei Überfall Geldbeutel entwendet - Zeugenaufruf

Bei Überfall Geldbeutel entwendet – Zeugenaufruf

STRAUBING. Am Donnerstagabend (02.11.2023) gegen 23.45 Uhr wurde ein 25-Jähriger von zwei bislang unbekannten Männern am Kinseherberg überfallen. Unter Vorhalt eines Messers soll er zur Herausgabe seiner Wertgegenstände aufgefordert worden sein. Verletzt wurde niemand.  

Der 25-Jährige befand sich fußläufig auf dem Weg zum Großparkplatz am Hagen, als er auf Höhe des Pulverturms von zwei unbekannten männlichen Personen angesprochen wurde. Einer der beiden hielt wohl ein Messer mit rotem Griff in der Hand und forderte den 25-Jährigen auf, seine Wertgegenstände herauszugeben. Daraufhin übergab der junge Mann seinen Geldbeutel samt Inhalt sowie sein Mobiltelefon an die Unbekannten. Die Tatverdächtigen entfernten sich daraufhin zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Verletzt wurde der 25-Jährige dabei nicht.

Eine umgehend eingeleitete Fahdnung der Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Straubing verlief bislang negativ. Die Kriminalpolizeiinspektion Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

Bislang liegen folgende Beschreibungsmerkmale der Tatverdächtigen vor:

  • Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 185cm groß, kurze Haare, schwarzer Kapuzenpullover, blaue Jeans, weiße Sneaker
  • Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 170cm groß, kurze Haare, roter Pullover, schwarze Hose, schwarze Fußballschuhe mit Stollen, Messer mit rotem Griff

Wer sachdienliche Angaben zu dem Vorfall oder den Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten sich unter 09421/868-0 bei der Kriminalpolizei Straubing zu melden.

03.11.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen