Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartNiederbayernStraubingBetrunkener Geisterradler

Betrunkener Geisterradler

Straubing, Stadtgebiet: Weil er mit seinem Fahrrad entgegen der Fahrtrichtung und in Schlangenlinien durch die Rosengasse in Straubing fuhr, wurde ein 59 jähriger Mann am frühen Samstagmorgen durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Straubing angehalten. Die Beamten nahmen bei der Kontrolle einen starken Alkoholgeruch war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte die starke Alkoholisierung des Radfahrers. Das Fahrrad wurde vor Ort versperrt und eine Blutentnahme bei dem Herrn durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (500982223)

Körperverletzung

Straubing, Stadtgebiet: Ein amtsbekanntes Pärchen hatte am frühen Samstagmorgen in der Rosengasse einen verbalen Streit. Ein 24 jähriger Münchner, der auf den Streit aufmerksam wurde, wollte sich um die junge Frau kümmern. Als er diese ansprach, bekam er einen Faustschlag durch den Freund, einen 22 jährigen Landkreisbewohner, in die Bauchgegend. Anschließend flüchtete das Pärchen. Der Helfer wurde leicht verletzt. Eine sofortige Fahndung im Bereich der Innenstadt blieb ohne Erfolg. (500981323)

Benzinleitung durchtrennt

Straubing, Stadtgebiet: Ein Roller der Marke Vespa wurde im Zeitraum von Freitag, 18:45 bis 23 Uhr am Viktualienmarkt abgestellt. Als die Besitzerin losfuhr, bemerkte sie Benzingeruch und suchte nach der Ursache. Hierbei stellte sie eine durchschnittene Kraftstoffleitung fest. Durch die Polizeiinspektion Straubing wurden die Ermittlungen nach einem bislang unbekannten Täter wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Straubing unter der 09421/868-0 zu melden. (500974923)

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss

Straubing, Stadtgebiet: Zwei Männer auf jeweils einen E-Scooter konnten am Freitagabend gegen 21 Uhr am Stadtgraben durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straubing angehalten werden. Da sich beide Personen auffällig verhielten und auch körperliche Anzeichen eines vorangegangenen Drogenkonsum vorlagen, wurde jeweils ein Drogenvortest durchgeführt. Dieser verlief bei einem 18 jährigen Straubinger positiv, sodass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Den Herrn erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige, die mit Bußgeld und Fahrverbot belegt ist. (500969323)

Unbekannte Flüssigkeit auf Auto

Straubing, Stadtgebiet: Eine bislang unbekannte Flüssigkeit wurde im Zeitraum von Donnerstag, 22 Uhr bis Freitag, 07:30 Uhr auf ein geparktes Fahrzeug in der Humboldtstraße geschüttet. Durch die Flüssigkeit wurde der Lack des Pkw angegriffen und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Die Ermittlungen nach dem bislang unbekannten Täter werden durch die Polizeiinspektion Straubing geführt. Hinweise zum Täter werden durch die Polizei unter 09421/868-0 erbeten. (500966623)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Straubing, Stadtgebiet: Ein 71 jähriger Straubinger wollte am Freitagnachmittag in eine Hofeinfahrt im Straubinger Osten einbiegen. Hierbei streifte er jedoch zunächst ein geparktes Fahrzeug am Fahrbahnrand und touchierte den Bordstein. Während der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Straubing wurde Alkoholgeruch beim Unfallfahrer wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab eine starke Alkoholisierung, sodass eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Der Führerschein des Herrn wurde sichergestellt. Durch den Unfall entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. (009921923)

Polizeiinspektion Straubing – Pressebericht vom 01.07.2023

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen