Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartBildung und Schulen„Ein Tag Azubi“ im Landkreis Freising:

„Ein Tag Azubi“ im Landkreis Freising:

Rund 27 Ausbildungsbetriebe gaben Einblicke in den Azubi-Alltag

Bereits zum zweiten Mal fand im Landkreis Freising der Aktionstag „Ein Tag Azubi“ statt. 27 Ausbildungsbetriebe haben dabei interessierten jungen Frauen und Männern Einblicke in den Alltag ihrer Auszubildenden gegeben. Das Projekt der IHK für München und Oberbayern war eine gemeinsame Aktion mit den Wirtschaftsjunioren und eine Kooperation mit der Bildungsregion und der Fachstelle für wirtschaftliche und digitale Entwicklung des Landkreises Freising. Landrat Helmut Petz war Schirmherr des Aktionstages.

Die Fortführung des Projektes kann als voller Erfolg gewertet werden. Insgesamt hatten 45 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Freising die Möglichkeit, hautnahe Einblicke in den Arbeitsalltag als Azubis zu erhalten. Ziel der Aktion war es, Schüler für Ausbildungsberufe zu begeistern und ihnen bisher unbekannte Berufsfelder aufzuzeigen. So fanden beispielsweise auch die Heinz Entsorgung GmbH & Co. KG aus Moosburg und zwei interessierte Schüler zusammen. Aktuelle Azubis zeigten den beiden Jugendlichen am Aktionstag ihre Aufgabenbereiche als Kaufmann für Büromanagement bzw. Kfz-Mechatroniker, besichtigten das Betriebsgelände und beantworteten die Fragen zu ihrem Arbeitsalltag sowie den Ausbildungsinhalten.

Landrat Helmut Petz machte sich persönlich ein Bild des Aktionstages und besuchte die Schüler, die bei der Firma Heinz hospitierten. „Der Weg zum beruflichen Glück muss nicht immer über die Universität führen. Die duale Ausbildung eröffnet jungen Menschen hervorragende Job-Perspektiven – ganz besonders im Landkreis Freising“, sagte Petz. „Ich freue mich sehr über die große Resonanz auf den Azubi-Tag und hoffe, dass der Ausbildungsberuf durch solche und weitere Aktionen an Attraktivität gewinnt.“

Bei „Ein Tag Azubi“ konnten alle Unternehmen, die aktive Ausbildungsbetriebe oder zur Ausbildung berechtigt sind, teilnehmen. Die Vernetzung zwischen Schülern sowie den Unternehmen fand digital über eine Registrierungsplattform statt. Der Aktionstag ging in diesem Jahr erstmals oberbayernweit über die Bühne. In ganz Oberbayern verbrachten 723 Schülerinnen und Schüler den Aktionstag „Ein Tag Azubi“ in einem von 407 Unternehmen. Dieses große Interesse an der dualen Ausbildung ist angesichts des sich zuspitzenden Fachkräftemangels ein wichtiges und gutes Signal.

Bildunterschrift: Kamen zum Projekttag bei der Firma Heinz zusammen: (hinten, von links): Barbara Berger, Anja Sperr, Otto Heinz, Landrat Helmut Petz, (vorne, von links): Kilian Dietrich, Xaver Penzkofer, Theo Luthardt und Arjan Deljiu.

Bild: Landratsamt Freising

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen