Montag, Juni 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrGefährliches Überholmanöver auf dem Autobahnzubringer

Gefährliches Überholmanöver auf dem Autobahnzubringer

NEUKIRCHEN VORM WALD, LKR. PASSAU. Am Donnerstagabend zwischen 21:15 und 21:30 Uhr kam es durch ein rücksichtsloses Überholmanöver auf dem Autobahnzubringer bei Neukirchen vorm Wald beinahe zu einem Unfall.  In Fahrtrichtung Hutthurm überholte ein Lkw auf der zweispurigen Fahrbahn kurz vor der Abfahrt Neukirchen trotz des Überholverbotes für Lkw einen anderen Sattelzug.  Obwohl die zweispurige Fahrbahn endete und Gegenverkehr kam, brach der Lkw-Fahrer das Überholmanöver nicht ab. Der Lkw-Zug auf der rechten Fahrspur musste bis zum Stillstand abbremsen, damit der überholende Sattelzug gerade noch nach rechts einscheren konnte. Auch der entgegenkommende Pkw musste eine Vollbremsung machen um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.  Ein nachfolgender Pkw-Fahrer notierte das Kennzeichen, sodass die Polizei den Fahrer des Sattelzuges bei Freyung aus dem Verkehr ziehen konnte. Der 53-jährige tschechische Lkw-Fahrer musste sich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.   Die Polizei Freyung ist nun auf der Suche nach dem Pkw, der im Gegenverkehr abbremsen musste und auch nach weiteren Zeugen. Es wird um Kontaktaufnahme unter Tel. 08551/96070 gebeten. (501095231)

Pressebericht der Polizeiinspektion Freyung vom 13.10.23

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen