Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrKind angefahren und geflüchtet

Kind angefahren und geflüchtet

DEGGENDORF. Autofahrer nach Zusammenstoß mit Kind geflüchtet

Am Freitag, den 27.10.2023 kam es zwischen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr in Deggendorf an der Einmündung Graflinger Straße / Am Stadtpark zu einem Zusammenstoß zwischen einem unbekannten Pkw-Fahrer und einem 10-jährigen Fahrradfahrer. Der Pkw-Fahrer bog von der Straße Am Stadtpark in die Graflinger Straße ein und übersah hierbei den auf der Graflinger Straße fahrenden 10-jährigen mit seinem Fahrrad, welcher dort den Fahrradweg befuhr. Der Junge kam dabei zu Sturz und verletzte sich leicht. Der bislang unbekannte Pkw-Fahrer stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug aus und reichte dem 10-jährigen ein Taschentuch für eine kleine blutende Wunde. Danach entfernte sich der Pkw-Fahrer von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nach einem Verkehrsunfall nachzukommen. Bei dem flüchtigen Pkw müsste es sich, laut Angaben des 10-jährigen, um einen grauen Opel handeln. Die Polizeiinspektion Deggendorf bittet darum, Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0991/38960 zu melden.

Ladendiebstahl

DEGGENDORF. Diebstahl von Schuhen

Am Freitag, den 27.10.2023 beobachtete gegen 15:00 Uhr eine Angestellte eines Schuhgeschäfts in der Graflinger Straße in Deggendorf, wie ein Kunde von einem Paar Sneaker die Diebstahlsicherung entfernte und einen Schuh in seine Jackentasche schob. Auf Ansprache durch die Angestellte lief der Täter aus dem Geschäft und verlor hierbei noch seine Tatbeute. Einer weiteren Angestellten gelang bei der Flucht des Täters ein Bild von diesem zu fertigen. Die Polizei konnte dadurch die Identität des Täters zweifelsfrei feststellen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl.

Trunkenheit im Verkehr

HENGERSBERG. Betrunkener Pkw-Fahrer

Am Freitag, den 27.10.2023 wurde um 20:30 Uhr der Polizei durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein Pkw-Fahrer in Hengersberg mitgeteilt, welcher Schlangenlinien fuhr.

Bei einer Verkehrskontrolle durch eine Polizeistreife, konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Eine Überprüfung ergab, dass der Fahrzeugführer erheblich alkoholisiert war. Es wurde deshalb eine Blutentnahme bei diesem durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verkehrsunfall

DEGGENDORF. Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad

Am Freitag, den 27.10.2023, gegen 07:15 Uhr kam es in Deggendorf in der Ruselstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Eine 43-jährige Pkw-Führerin übersah hierbei beim Rechtsabbiegen die neben ihr fahrende 33-jährige Fahrradfahrerin und erfasste diese mit ihrem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrradfahrerin verletzt und wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Am Pkw, sowie am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600,- EUR.

28.10.2023 – Presse-Info Polizeiinspektion Deggendorf

Bild: Bundespolizeidirektion München

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen