Samstag, Juni 22, 2024
spot_img
StartSozialesOBERBÜRGERMEISTER BEGRÜSST NEUEN BBV-GESCHÄFTSFÜHRER

OBERBÜRGERMEISTER BEGRÜSST NEUEN BBV-GESCHÄFTSFÜHRER

Oberbürgermeister Alexander Putz (links) hat kürzlich Wolfgang Beck, den neuen Geschäftsführer des Geschäftsstellenverbundes Landshut/Abensberg des Bayerischen Bauernverbands, im Rathaus begrüßt. Als Nachfolger des langjährigen Geschäftsführers Alois Schweiger, der in den wohlverdienten Ruhestand wechselte, steht Beck seit Mitte August den beiden BBV-Kreisverbänden Landshut und Kelheim als neuer Geschäftsführer zur Verfügung. Der 55-Jährige war selbst 35 Jahre lang Landwirt, mittlerweile hat sein Sohn den Familienbetrieb im Landkreis Landshut übernommen. In seiner neuen Funktion möchte Beck sich weiterhin für die Landwirtschaft einsetzen. Er hob insbesondere die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt beim Thema Sturzflutrisikomanagement heraus. Oberbürgermeister Putz betonte die zahlreichen Berührungspunkte zwischen der Stadt und dem BBV, beispielsweise setzten sich beide vehement für eine Tunnellösung hinsichtlich der Querung der Isarhangleite im Zuge der B15neu ein. „Eine Brückenlösung bedeutet einen tiefen Eingriff und den Verlust wertvoller landwirtschaftlicher Flächen“, sagte Putz.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen