Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrWaffen bei Durchsuchung sichergestellt

Waffen bei Durchsuchung sichergestellt

LANDKREIS DEGGENDORF. Am Donnerstag (07.12.2023) haben Ermittler der Kriminalpolizeistation Deggendorf bei einer Wohnungsdurchsuchung mehrere Waffen sichergestellt.

Im Zuge anderweitiger Ermittlungen der Polizeiinspektion Deggendorf ergab sich der Verdacht, dass ein 67-Jähriger mehrere Waffen aufbewahren würde, die verboten sein sollen oder für die der mutmaßliche Besitzer keine Erlaubnis vorweisen könne. Die Kriminalpolizeistation Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen und am Donnerstag einen von der Staatsanwaltschaft Deggendorf beantragten Durchsuchungsbeschluss vollzogen. Dabei konnten mehrere Waffen und Waffenteile aufgefunden und sichergestellt werden. Die sichergestellten Gegenstände werden nun beim Bayerischen Landeskriminalamt (BLKA) untersucht und hinsichtlich der genauen Strafbarkeit bewertet.

Die Staatsanwaltschaft Deggendorf ermittelt mit der Kriminalpolizeistation Deggendorf wegen des Verdachts einer Strafbarkeit nach dem Waffen- und Kriegswaffenkontrollgesetz sowie zu den Besitzverhältnissen der sichergestellten Gegenstände.

Pressebericht Polizeipräsidium Niederbayern

Bild von fsHH auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen