Dienstag, April 23, 2024
spot_img
StartSozialesZweckverband Niederbayerische Freilichtmuseen bestellt Ausschussvorsitzende und verabschiedet ausgeschiedene Verbandsräte

Zweckverband Niederbayerische Freilichtmuseen bestellt Ausschussvorsitzende und verabschiedet ausgeschiedene Verbandsräte

Bezirksrätin Monika Maier leitet künftig Rechnungsprüfungsausschuss – Wirtshaussanierung im Freilichtmuseum Massing auf gutem Weg

Mainkofen. Wenige Wochen nach der konstituierenden Sitzung des Bezirkstags von Niederbayern ist am gestrigen Montag auch die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Niederbayerische Freilichtmuseen Massing im Rottal und Finsterau im Bayerischen Wald erstmals in neuer Besetzung zusammengetreten. Wichtiger Programmpunkt: die Bestellung der Mitglieder und des Vorsitzes des Rechnungsprüfungsausschusses. Außerdem verabschiedete der Vorsitzende des Zweckverbands und Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich die ausgeschiedenen Verbandsräte und begrüßte deren Nachfolger. Das Gremium bestellte eine neue Museumsreferentin und Bezirksbaumeister Matthias Kopf informierte die Versammlung über den Fortgang der Wirtshaussanierung in Massing. 

Dem Zweckverband Niederbayerische Freilichtmuseen gehören nicht mehr an: Mia Goller, Anton Maller und Heinz Pollak. Dr. Heinrich dankte ihnen für ihre engagierte Mitwirkung und wünschte ihnen alles Gute für die Zukunft. Ihnen folgen die Bezirksräte Monika Maier, Rolf-Peter Holzleitner und Sibylle Entwistle als Vertreter des Bezirks Niederbayern. Sie werden in den kommenden Jahren die Belange der Freilichtmuseen Massing und Finsterau mitentscheiden.

Zur Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses bestellte die Verbandsversammlung Bezirksrätin Monika Maier. Rolf-Peter Holzleitner wird dem Gremium künftig als Mitglied angehören. Die neue Museumsreferentin des Freilichtmuseums Massing heißt ebenfalls Monika Maier.

Bezirkstagspräsident Dr. Heinrich wünschte den neuen Verbandsräten viel Erfolg bei ihren künftigen Aufgaben. „Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit in den kommenden Jahren“, so Dr. Heinrich. 

Bezirksbaumeister Matthias Kopf gab der Verbandsversammlung in neuer Konstellation sogleich einen Sachstandsbericht zur Wirtshaussanierung im Freilichtmuseum Massing: Die Sanierungs- und Umbauarbeiten seien planmäßig mit Ende der Saison im Freilichtmuseum gestartet. „Alle Arbeiten kamen bisher gut voran, die beauftragten Firmen zeigen hohes Engagement“, so Kopf. Im Zuge der Abbrucharbeiten sei es zwar zu kleineren Anpassungen in der Ausführung gekommen, da sich die Situation im Bestand zuweilen anders darstellt habe als in der Planung angenommen. Es hätten aber sogar nachhaltigere Lösungen zur Realisierung herangezogen werden können. „Momentan gehen wir davon aus, dass wir die Maßnahme wie geplant bis Mitte 2024 abschließen können“, so Kopf.

Bild: Nahmen an der ersten Verbandsversammlung in neuer Konstellation teil: Massings Bürgermeister Christian Thiel, stellvertretender Landrat des Landkreises Rottal-Inn Kurt Vallée, Bezirksrat Rolf-Peter Holzleitner, Museumsleiter Timm Miersch, Bezirksrätin Hannelore Langwieser in Vertretung für Bezirkstagsvizepräsident Dr. Thomas Pröckl, Bezirksrätin Sibylle Entwistle, stellvertretende Landrätin des Landkreises Freyung-Grafenau Helga Weinberger, Bezirksrätin Monika Maier und Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich.

Bildquelle: Huber, Bezirk Niederbayern

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen