Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrAlleinunfall im Stadtgebiet

Alleinunfall im Stadtgebiet

PASSAU. Am 20.03.2024, gegen 09:30 Uhr, ereignete sich in Passau, Angerstraße, ein Verkehrsunfall.

Ein 67-jähriger Kleinkraftradfahrer befuhr die Angerstraße stadteinwärts. Hierbei übersah der Rollerfahrer einen vom staatlichen Bauamt Passau ordnungsgemäß abgestellten Anhänger auf der rechten Fahrspur. Es kam zu einem Zusammenstoß.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand.

2485/8

Verkehrsunfall im Landkreis Passau

FÜRSTENZELL, Lkr. Passau. Am 20.03.2024, gegen 08:25 Uhr, ereignete sich auf Höhe Aspertsham ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs.

Als eine 22-jährige Skoda Fahrerin von der PA 10 nach links in die Bahnhofstraße einbiegen wollte, übersah diese einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 23-jährigen Audi Fahrer. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge.

An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

2483/0

Aufbruch von Opferstock – Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

PASSAU. Am 19.03.2024, wurden gegen 07:00 Uhr in einer Kirche in der Neuburger Straße Ecke Rueland-Frueauf-Straße mehrere angegangene Opferstöcke festgestellt. Die Höhe des erlangten Bargeldes ist bislang noch unbekannt. Ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand.

Die Polizei Passau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalles, sich unter der Tel. 0851/9511-0 zu melden.

2182/0

Polizei stoppt Fahrzeug ohne gültige Versicherung

RUDERTING, Lkr. Passau. Am Donnerstag, 21.03.2024, gegen 00:40 Uhr, wurde ein Dokker Dacia in der Dreisesselstraße durch Beamte der Polizeiinspektion Passau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug keine gültige Versicherung besitzt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, ein Ermittlungsverfahren gegen wird eingeleitet.

2214/3

Unfallflucht in Salzweg

SALZWEG, Lkr. Passau. Am 20.03.2023, gegen 23:30 Uhr, kam es auf der B12 zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein 20-jähriger Opel-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die B12 kommend von Passau in Richtung Freyung. Auf Höhe Salzweg kam ihm auf der Bundesstraße ein weißer Kleintransporter entgegen. Der Fahrer des Kleintransporters kam aus bislang unbekannten Gründen zu weit auf die Gegenfahrbahn, weshalb der 20-jährige Fahrer nach rechts ausweichen musste und dabei mit der Leitplanke kollidierte. Der Fahrer des weißen Kleintransporters setzte seine Fahrt fort, ohne seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu erfüllen.

Die Polizeiinspektion Passau führt die Ermittlungen und erbittet Zeugenhinweise unter der folgenden Telefonnummer: 0851/9511-0.

0383/9

Pressemeldung vom 21.03.2024 Polizeiinspektion Passau

Bild von Volker auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen