Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrEinbrüche in Wohnhäuser - unbekannte Täter suchen Einfamilienhäuser heim

Einbrüche in Wohnhäuser – unbekannte Täter suchen Einfamilienhäuser heim

I.

Riedenburg (Lkr. Kelheim):

Am Samstagabend den 24.02.2024 zwischen 16:45 Uhr und 00:15 Uhr, wurde ein

Einfamilienhaus im Fichtenweg in Riedenburg Ziel von Einbrechern.

Anhand der vorgefundenen Spurenlage wird davon ausgegangen, dass ein Fenster mit integrierter Katzenklappe durch den/die Täter geöffnet werden konnte.

Im Anschluss hielten sich die Einbrecher vermutlich länger in dem Gebäude auf.

Um ungestört nach Stehlgut zu suchen und nicht entdeckt zu werden, wurden sogar einige Rollläden durch die Täter herabgelassen.

 Im weiteren Verlauf wurden verschiedenste Räumlichkeiten durchsucht und auch verschlossene Schränke und Behältnisse aufgebrochen.

Der/die Täter erbeuteten überwiegend Schmuck, der Beuteschaden bewegt sich im unteren, fünfstelligen Euro-Bereich.

Der Sachschaden, den die Einbrecher im Haus anrichteten, ist dahingehend eher als gering anzusehen.

501998245

Wer hat im Bereich des Fichtenweges sowohl im relevanten Tatzeitraum als auch vielleicht schon Tage zuvor verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Konnten evtl. ortsfremde Personen / Fahrzeuge beobachtet werden, welche die Örtlichkeit zuvor ausbaldowerten? Zeugen sollen sich bitte bei der PI Kelheim, Tel: 09441 / 5042-0, melden!

II.

Abensberg (Lkrs Kelheim).

Ebenfalls Ziel von Einbrechern wurde ein Einfamilienhaus in der Winzerstraße in Abensberg.

Am Samstagabend den 24.02.2024 im Zeitraum von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr hebelten der/die Täter zur Tatausführung die Eingangstüre auf und gelangten so in das Anwesen.

Im Haus wurden daraufhin mehrere Räumlichkeiten durchsucht.

Es liegen zum derzeitigen Zeitpunkt noch keine verlässlichen Angaben über etwaigen Beutewert und Sachschaden vor.

501992241

Wer hat im Bereich der Winzerstraße sowohl im relevanten Tatzeitraum als auch vielleicht schon Tage zuvor verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Konnten evtl. ortsfremde Personen / Fahrzeuge beobachtet werden, welche die Örtlichkeit zuvor ausbaldowerten? Zeugen sollen sich bitte bei der PI Kelheim, Tel: 09441 / 5042-0, melden!

Sachbeschädigung an Pkw

Kelheim.  Pkw-Scheibe eingeschlagen

Am Samstag den 24.02.2024 gegen 14:45 Uhr parkte der Geschädigte seinen Pkw der Marke Dacia im Rebenweg in Kelheim.

Als er ca. eine Stunde später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass das Fenster der Fahrerseite mittels eines unbekannten Gegenstandes eingeschlagen wurde.

Da sich im Auto für den Täter augenscheinlich keine Wertsachen befanden und aufgrund des Schadensbildes ein Hineingreifen ins Fahrzeuginnere nicht möglich war,

wird nicht von einem versuchten Diebstahl, sondern „nur“ von einer Sachbeschädigung ausgegangen.

Der entstandene Sachschaden bewegt sich im mittleren, dreistelligen Euro-Bereich.

501990243

Wer hat im relevanten Tatzeitraum im Bereich des Rebenweges diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die PI Kelheim, Tel: 09441/5042-0 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

Ihrlerstein, Ortsteil Sausthal, (Lkrs Kelheim). Hauseck angefahren, erheblichen Schaden verursacht

Im Zeitraum vom 01.02.2024 bis 07.02.2024 wurde sogenannte „Naturfreundehaus“ in Sausthal offensichtlich von einem Lkw angefahren und nicht unerheblich beschädigt.

Aufgrund der vorgefundenen Spurenlage wird davon ausgegangen, dass ein Lkw beim Rangieren sowohl das Garagentor als auch den Dachvorsprung stark touchierte.

Der Fahrer entfernte sich daraufhin vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Dieser bewegt sich im unteren, fünfstelligen Euro-Bereich.

000345243

Wer hat im relevanten Unfallzeitraum in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die PI Kelheim, Tel: 09441/5042-0 entgegen.

E-Scooter entwendet

Saal a.d. Donau (Lkrs. Kelheim). Unbekannter stielt E-Scooter

Am Freitag den 23.02.2024 wurde im Zeitraum von 16.00 Uhr bis 21:30 Uhr ein E-Scooter der Marke „Zamelux GREEN“ durch einen unbekannten Täter entwendet.

Die 14jährige Geschädigte hatte ihr Gefährt in diesem Zeitraum am Bahnhof Saal a.d. Donau abgestellt, dieses aber nicht ausreichend gegen Wegnahme gesichert.

Der Beuteschaden bewegt sich im mittleren dreistelligen Euro-Bereich.

501976245

Wer hat im relevanten Tatzeitraum in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die PI Kelheim, Tel: 09441/5042-0 entgegen.

Verkehrsverstöße bei Schwerlastkontrolle

Saal a.d. Donau (Lkrs. Kelheim).

Am Freitag den 23.02.2024 wurden in den Vormittagsstunden durch Beamte der PI Kelheim an der B16 Schwerlastkontrollen durchgeführt.

Hierbei wurden eine Geschwindigkeitsüberschreitung und ein Verstoß gegen das Gefahrgutbeförderungsgesetz festgestellt.

Die Lkw-Fahrer müssen nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

501984248

501983249

Pressebericht der PI Kelheim vom 25.02.2024

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen