Sonntag, Juli 14, 2024
spot_img
StartKulturLiteraturGedichte unter Sternen

Gedichte unter Sternen

Am Freitag, 12. Juli, findet die 7. Nacht der Poesie im Innenhof der VHS Landshut statt

Lyrik unterschiedlicher Formen und Themen, gereimt und reimlos, witzig und nachdenklich, gibt es am Freitag, 12. Juli, ab 20 Uhr bei der 7. Nacht der Poesie im historischen Innenhof der Volkshochschule (VHS), Ländgasse 41, zu hören.

Zum Poetenfest geladen sind die Landshuter Autorin und Graphikerin Ingrid Kellner, der Kinderbuch- und Drehbuchautor Thomas Schmid aus Geisenhausen sowie die beiden Regensburger Autoren Sabine Rädisch und Udo Kaube. Die Musikerinnen Sarah Kober und Nestan Heberger, eine Saxofonistin aus Bayern und eine Pianistin aus Georgien, begleiten die Lesungen als „Duo Millefleurs“ musikalisch.

Die Nacht der Poesie ist eine Kooperationsveranstaltung der VHS, der Stadtbücherei Landshut und des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Frieshalle der Volkshochschule statt. Der Eintritt beträgt zwölf Euro, für Schüler und Studenten acht Euro. Um Anmeldung bei der VHS Landshut unter www.vhs-landshut.de oder unter der Telefonnummer 0871-922920 wird gebeten.

Foto: Stadt Landshut (Verwendung mit Quellenangabe honorarfrei möglich)

Bildtext: Die Landshuter Autorin und Graphikerin Ingrid Kellner liest bei der Nacht der Poesie.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen