Dienstag, April 16, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrTäter schlägt zwei Mädchen

Täter schlägt zwei Mädchen

LANDSHUT. Am 02.03.2024 gegen 17:08 Uhr befanden sich die beiden 16-jährigen Mädchen in der Bauhofstraße in Landshut und sprachen eine männliche Person an, weil diese immer wieder den Blickkontakt zu diesen suchte. Daraufhin reagierte der Mann aggressiv, ging zu den Mädchen und schlug ihnen unvermittelt jeweils mit der Faust in deren Gesicht. Anschließend konnte sich der Täter noch vor Eintreffen der Polizeistreifen unerkannt von der Einsatzörtlichkeit entfernen. Beide Mädchen wurden durch die Faustschläge leicht im Gesichtsbereich verletzt, wobei eine der beiden vorsorglich mit dem Rettungsdienst in das Kinderkrankenhaus Landshut verbracht wurde. Wer sachdienliche Hinweise zu der körperlichen Auseinandersetzung geben kann, soll sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Landshut unter der 0871/9252-0 melden.

Az.: 504381244

Parkrempler am Parkplatz des LA Parks

LANDSHUT. Am 02.03.2024 gegen 14:15 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Täter am Parkplatz des LA Parks in Landshut gegen den auf Höhe des Aldi geparkten KIA XCEED des Geschädigten. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt von der Unfallstelle, ohne den ihm obliegenden Pflichten nachzukommen. Am Pkw entstand ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Wer Hinweise zum Unfallhergang, dem Verursacherfahrzeug oder dem Unfallverursacher geben kann, soll sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Landshut unter der 0871/9252-0 melden.

Az.: 001604245

Auseinandersetzung im Burger King

LANDSHUT. Am 02.03.2024 gegen 23:10 Uhr geriet der 32-jährige Geschädigte im Burger King in der Siemensstraße in Landshut mit einem bislang unbekannten Täter in Streit. Dieser eskalierte im Schnellrestaurant und der Täter schlug dem Geschädigten mit der Faust in dessen Gesicht, beleidigte ihn mehrmals, drückte ihn an eine Wand und würgte ihn hierbei im Halsbereich. Das Opfer erlitt durch die körperliche Auseinandersetzung leichte Verletzungen im Gesichts- und Halsbereich. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, soll sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Landshut unter der 0871/9252-0 melden.

Az.: 504386249

Brand eines Mofas

LANDSHUT. Am 02.03.2024 gegen 18:45 Uhr teilte ein Bürger der Einsatzzentrale Niederbayern den Brand eines Mofas in der Hochstraße in Landshut mit. Die eintrefende Feuerwehr konnte das Fahrzeug löschen. Von einer Selbstentzündung aufgrund eines technischen Defektes wird derzeit nicht ausgegangen, weshalb eine Brandstiftung im Raum steht. Der Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. Der Halter dieses Mofas, sowie Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Brand geben können, sollen sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Landshut unter der 0871/9252-0 melden.

Az.: 504383242

Faustschlag nach Schlichtungsversuch

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Am 03.03.2024 gegen 04:50 Uhr versuchte ein ein 25-jähriger Essenbacher einen Streit am Rathausplatz in Essenbach zwischen mehreren Personen zu schlichten. Einer der Streitenden verpasste daraufhin dem Schlichter einen Faustschlag in dessen Gesicht, wodurch dieser eine Rötung im Gesichtsbereich erlitt. Wer sachdienliche Hinweise zu dieser Auseinandersetzung geben kann, soll sich telefonisch unter der 0871/9252-0 bei der Polizeiinspektion Landshut melden.

Az.: 504398248

Pressebericht PI Landshut vom 03.03.2024

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen