Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrMehrere Unfallfluchten

Mehrere Unfallfluchten

Straubing. Unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Am Samstag gegen 09.45 Uhr befuhr ein 43jähriger Rennradfahrer die Schlesische Straße stadtauswärts. Er wurde dabei von einem unbekannten BMW-Fahrer überholt, der gleich nach dem Überholvorgang rechts in den Hirschberger Ring abbog, so dass der Radfahrer stürzte und sich dabei leicht verletzte. Der Pkw-Fahrer entfernte sich ohne Anzuhalten von der Unfallstelle. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

(010192623)

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Zeit von Freitag, 23:55 Uhr bis Samstag, 11.00 Uhr. Im Tatzeitraum fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen das Heck eines BMW, der im Parkhaus am Oberer-Thor-Platz abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

(010195323)

Am Samstag zwischen 12 und 14 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen im Innenhof des Herzogsschloss ordnungsgemäß abgestellten Audi und beschädigte diesen auf der Beifahrerseite. Hierbei entstand ca. 5000 Euro Sachschaden.

(01198023)

In allen Fällen kamen die Unfallverursacher ihren gesetzlichen Pflichten nicht nach und meldeten die Unfälle nicht. Die Polizei Straubing hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf die Unfallverursacher unter Tel. 09421/868-0.

Unfälle mit Pedelecs

Straubing. Zwei Frauen stürzen ohne Fremdeinwirkung mit ihren Pedelecs

Am Samstag gegen 10.15 Uhr befuhr eine 72jährige mit ihrem Pedelec die Schildhauer Straße in Richtung Äußere Passauer Straße. Offenbar aus Unachtsamkeit blieb sie dabei mit ihrem Vorderreifen am rechten Bordstein hängen und stürzte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pedelec entstand kein Sachschaden.

(010193523)

Am Samstag gegen 11.50 Uhr befuhr eine 57jährige mit ihrem Pedelec den Fahrradstreifen der Landshuter Straße stadteinwärts. Während der Fahrt verlor sie vermutlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Auch sie verletzte sich dabei leicht und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Am Pedelec entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

(010202923)

Pkw aufgebrochen

Kirchroth/Kößnach. Unbekannter schlägt Scheibe ein und entwendet Geldbeutel

Am Samstag gegen 13.30 Uhr wurde bei einem BMW Mini, der in Kößnach auf dem Parkplatz beim Weiher Nummer 14 abgestellt war, das hintere Beifahrerfenster eingeschlagen. Der unbekannte Täter entwendete aus dem Pkw einen Geldbeutel, es entstand Beuteschaden in Höhe von ca. 170 Euro. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Polizei Straubing hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf den unbekannten Täter werden unter Tel. 09421/868-0 entgegengenommen.

(501253723)

Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet

Straubing. Frau flüchtet alkoholisiert von Unfallstelle

Am Samstag gegen 15:45 Uhr wurde eine 61jährige Frau dabei beobachtet, wie sie mit ihrem Mercedes gegen ein Metallgestänge unmittelbar vor der Polizeiinspektion fuhr. Ein Zeuge sprach die Frau an und riet ihr, den Schaden gleich bei der Dienststelle zu melden. Die Frau winkte jedoch ab, stieg in ihren stark beschädigten Pkw und verließ die Unfallstelle in Richtung Oberer-Thor-Platz.

Sie wurde schließlich von einer Polizeistreife an ihrer Wohnanschrift angetroffen. Dabei fiel den Polizeibeamten Alkoholgeruch auf. Ein Alkotest war positiv, so dass eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro.

(010199923)

Pkw zerkratzt

Straubing. Unbekannter zerkratzt Daimler

In der Zeit von Freitag, 17.00 Uhr bis Samstag, 17.30 Uhr wurde ein an der Ecke Innere Frühlingstraße / Mittlere Bachstraße abgestellter Daimler an der hinteren linken Pkw-Seite zerkratzt. Der unbekannte Täter verursachte so einen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise unter 09421/868-0 an die PI Straubing.

(501255523)

Kennzeichen entwendet

Straubing. Unbekannter Täter stiehlt amtliches Kennzeichen

In der Zeit von Freitag, 20 Uhr bis Samstag, 20 Uhr wurde von einem in der Schillerstraße abgestellten Honda das vordere amtliche Kennzeichen entwendet. Es entstand Beuteschaden in Höhe von ca. 50 Euro.

(501258223)

Gegen Pkw geprallt

Kirchroth/Oberzeitldorn. Rollerfahrer prallt gegen Falschparker

Am Samstag gegen 20.45 Uhr befuhr ein 62jähriger mit seinem Kleinkraftrad die Hauptstraße in Oberzeitldorn in Richtung Pondorf. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er einen widerrechtlich am rechten Gehweg geparkten Pkw, Ford, und fuhr diesem hinten auf. Der Mann wurde beim Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand an den beiden Fahrzeuge Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

(010206523)

Vor Kontrolle geflüchtet und Widerstand geleistet

Aholfing/Obermotzing. Mann flüchtet vor Polizeikontrolle und leistet Widerstand bei Festnahme

Im Rahmen der Beachparty sollte am Sonntag gegen 01.30 Uhr auf dem Festplatz ein 30jähriger Mann kontrolliert werden. Dieser flüchtete zunächst zu Fuß vor den Polizeibeamten, konnte dann aber doch gestellt werden. Bei ihm wurden geringe Mengen verschiedener Betäubungsmittel, sowie ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden. Bei seiner Festnahme leistete der Mann Widerstand, er wurde anschließend zur PI Straubing verbracht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Bei einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Rauschgiftutensilien aufgefunden werden. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen mehrerer Delikte. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

(010209223)

Alkoholisiert auf E-Scooter

Aholfing/Obermotzing. 17jähriger alkoholisiert auf E-Scooter unterwegs

Am Sonntag gegen 0.10 Uhr wurde in Obermotzing an der Ecke Rainer Straße/Amselstraße ein E-Scooter Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 17jährigen konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, ein Alkotest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Nach der Blutentnahme in einem Krankenhaus wurde der Jugendliche seinen Eltern übergeben.

(010213923)

Polizeiinspektion Straubing – Pressebericht vom 09.07.2023

Bild von fsHH auf Pixabay

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen