Dienstag, Mai 21, 2024
spot_img
StartGesundheitNeuer Chefarzt in der Notaufnahme des Klinikums

Neuer Chefarzt in der Notaufnahme des Klinikums

„Hands on“ sagt man über ihn. Zupackend und lösungsorientiert. Der neue Chefarzt in der Notaufnahme des Landshuter Klinikums ist Prof. Dr. Michael Reng und seit 1. Oktober 2023 im Einsatz. Für viele Mediziner in der Region und auch im Klinikum ein vertrautes Gesicht. Der gebürtige Nürnberger lehrt seit 1992 an der Uniklinik Regensburg und verantwortete zuletzt die Notfallmedizin an der Klinik in Kelheim. Die berufliche Laufbahn von Michael Reng begann als Pflegediensthelfer am Klinikum Nürnberg. Nach Studium, Approbation und Promotion führte ihn sein Weg zunächst ans Klinikum Ingolstadt und an die Uniklinik Regensburg, bevor er erstmals Chefarzt im Kreiskrankenhaus Bogen wurde. Er ist Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Klinische Akut- und Notfallmedizin sowie internistische Intensivmedizin. Er ist als Prüfer der Landesärztekammer für Notärzte und in der Klinischen Akut- und Notfallmedizin tätig. Während der Corona-Pandemie war er bereit in das Team des Rettungsdienstbezirks Landshut eingebunden. Er ist seit 1989 aktiver Notarzt und engagiert sich nebenberuflich für Erhalt und Verbesserung der flächendeckenden Notfallversorgung in Bayern.

Im Jahr 2004 war Reng einer der Initiatoren für die Errichtung einer universitären Kinderklinik in Regensburg („KUNO“), für deren Realisierung mehr als 10 Millionen Euro Spendengelder eingeworben werden konnten. Ebenso ist Reng u. a. auch Initiator der ungewöhnlichen Aktion „Das Bier danach“, die als Anreiz nach jeder Darmkrebs-Vorsorgeuntersuchung ein kostenfreies alkoholfreies Bier bereitstellt.

Prof. Reng tritt die Nachfolge von Notfallmediziner Oliver Zorn an, der sich beruflich neu orientieren wollte. Dabei hofft er mit seinem Team, möglichst vielen Bürgern fachlich und auch menschlich tatkräftig Hilfe leisten zu können.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Prof. Reng einen sehr kompetenten, erfahrenen und engagierten Mediziner gefunden haben“, sagen die Vorstände Prof. Dr. Florian Löhe und André Naumann: „Wir wünschen ihm einen guten Start.“

Am Mittwoch, 18.10., wird er sich um 19.30 Uhr im Rahmen eines Vortrags dem Ärztlichen Kreisverband zum Thema „Notfallmedizin ist langweilig“ im Sitzungssaal des Landratsamtes vorstellen.

Foto: Der neue Chefarzt der Notaufnahme, Prof. Dr. Michael Reng (3.v.l.), erhält zum Einstand das traditionelle Buchskränzchen von (v.l.) den beiden Vorständen Prof. Florian Löhe und André Naumann sowie dem Ärztlichen Direktor Prof. Stephan Holmer.

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen