Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrUnfall unter Alkoholeinfluss

Unfall unter Alkoholeinfluss

WENG, LKR. LANDSHUT. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 27.08.23, gegen 21:15 Uhr auf Kreisstraße LA 2 bei Weng. Ein 43-Jähriger wollte nach eigenen Angaben mit seinem Traktor samt Anhänger einem Reh ausweichen. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Graben zum Stehen. Dabei wurde der 43-Jährige schwer verletzt und musste in ein Landshuter Krankenhaus eingeliefert werden. Dort stellte sich heraus, dass der Mann erheblich alkoholisiert mit seinem Gespann unterwegs war. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr.

Feuer auf der Herdplatte

LANDSHUT. Die Mitteilung über eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Josef-Götz-Straße führte am Sonntag, 27.08.23, gegen 16:30 Uhr, zu einem Einsatz der Rettungskräfte. Da niemand öffnete, wurde mit einem Ersatzschlüssel die Wohnung geöffnete. In der stark verrauchten Wohnung befand sich eine 67-Jährige, die durch die Einsatzkräfte aus der Wohnung getragen werden musste. Grund für die Rauchentwicklung waren angebrannte Gegenstände auf der Herdplatte.

Betrunken auf der Luitpoldstraße

LANDSHUT. Ein 36-Jähriger aus Landshut war Polizeibeamten am Sonntag, 27.08.23, gegen 02 Uhr, auf der Luitpoldstraße aufgefallen, als er mit seinem Fahrrad in Schlangenlinie sowohl den Radweg als auch die Fahrbahn benutzte. Bei der Kontrolle des 36-Jährigen stellte sich heraus, dass er über zwei Promille hatte. Dies führte dazu, dass er sich kaum auf den Beinen halten konnte und samt Fahrrad vor den Beamten umfiel. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Mann und ordneten eine Blutentnahme an.

Rabiate Besucher

LANDSHUT. Drei Männer im Alter von 34, 42 und 36 Jahren verhielten sich am Samstag, 26.08.23, gegen 16 Uhr äußerst daneben, als sie einen 44-Jährigen in der Goldinger Straße einen Besuch abstatten wollten. Da der 44-Jährige nicht zu Hause war, traten die drei Männer kurzerhand die Haustüre ein und verließen den Tatort wieder. Ein Zeuge, der die Täter sehen konnte, lieferte der Polizei eine so gute Beschreibung, worauf sie kurze Zeit später in der Altstadt aufgegriffen werden konnten. Für den unangenehmen Besuch erhielten die drei eine Anzeige.

Frontalzusammenstoß in der Veldener Straße

LANDSHUT. Ein Überholmanöver führte am Samstag, 26.08.23, zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Veldener Straße. Ein 49-Jähriger aus Kumhausen überholte gegen 12:15 Uhr eine Pkw. Ihm entgegen kam ein 74-Jähriger aus Taufkirchen, der einen Unfall nicht mehr verhindern konnte und frontal mit dem Pkw des 49-Jährigen kollidierte. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Unfallverursacher drogentypische Ausfallerscheinungen fest, was zu einer Blutentnahme führte. Die Polizei ermittelt deshalb auch wegen Trunkenheit im Verkehr.

Unfallflucht unter Drogen

LANDSHUT. Ein Zeuge teilte am Samstagmorgen der Polizei mit, dass sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Theodor-Heuss-Straße ein Pkw mit platten Reifen befindet, in dem eine Person schläft. Vor Ort konnten die Beamten einen 20-Jährigen aus Bruckberg antreffen, sein Pkw hatte erhebliche Unfallschäden. In einer ersten Befragung gab der junge Mann an, stadtauswärts gefahren zu ein und den Kreisverkehr übersehen zu haben. Einen Grund dafür konnte er nicht nennen. Für die Beamten war jedoch ein Grund erkennbar. Der 20-jährige war alkoholisiert und gab zudem zu, einen Joint geraucht zu haben. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Verkehr.

Unbekannte Frau führt zu Schlägerei

LANDSHUT. Zwei Kontrahenten kamen sich am bereits am Mittwoch, 26.07.23, gegen 00:30 Uhr, vor einer Bar in der Spiegelgasse unschön näher, als beide um die Gunst einer bislang unbekannten Dame buhlten. Nachdem sie sich zunächst nur verbal auseinandersetzten, kam es zu einer anfänglichen Schubserei, die schließlich in einer Schlägerei endete. Gegen beide ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

LANDSHUT. Wenig Erfolg hatte am Sonntag, 27.08.23, gegen 18:12 Uhr, ein 42-Jähriger, als er versuchte, in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Der Täter versuchte ein gekipptes Fenster zu öffnen. Die Eigentümerin bemerkte dies allerdings rechtzeitig und drückte das Fenster zu, worauf der Mann flüchtete. Da das Anwesen Videoüberwacht wird, konnte der Täter schnell identifiziert werden. Eine Streife sah den Mann bei der Anfahrt und konnte diesen auf dem Video eindeutig zuordnen, was schließlich kurz darauf zu seiner Festnahme führte.

Pressebericht vom 28.08.2023 Polizeiinspektion Landshut#

Bild von CopyrightFreePictures auf Pixabay

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen