Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrWarnung vor aktuellen Schockanrufen in Teilen Niederbayerns

Warnung vor aktuellen Schockanrufen in Teilen Niederbayerns

LKR. STRAUBING, LKR. LANDSHUT, LKR. KELHEIM. Aktuell kommt es erneut zu vermehrten Schockanrufen im Bereich der Landkreise Straubing, Landshut und Kelheim. 

Erneut gehen seit heute Vormittag mehrere Mitteilungen besorgter Bürgerinnen und Bürger bei der Polizeieinsatzzentrale über Telefonbetrüger ein. Mit sogenannten Schockanrufen versuchen die Betrüger die Angerufenen, meist ältere Mitmenschen, um Bargeld und auch Wertsachen zu bringen. Betroffen sind aktuell die Landkreise Straubing, Landshut und Kelheim. Dennoch sind Anrufe in anderen Regionen Niederbayerns nicht auszuschließen. Bislang kam es glücklicherweise zu keinen Geldübergaben. 

Bleiben Sie wachsam – mit weiteren Anrufen ist zu rechnen!

Das Polizeipräsidium Niederbayern bittet dennoch, hellhörig zu bleiben und sich von den Betrügern nicht täuschen zu lassen. Misstrauen ist in diesen Fällen keine Unhöflichkeit. Die Polizei erkundigt sich am Telefon nie nach Ihrem Vermögen oder Wertsachen. Beenden Sie das Gespräch, sobald sich jemand danach erkundigt.

26.07.2023, Polizeipräsidium Niederbayern

Bild von Sabine van Erp auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen