Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrDiebstahl aus einer Baustelle

Diebstahl aus einer Baustelle

LANDSHUT. Im Zeitraum vom 19.03. – 22.03.2024 entwendete ein bislang unbekannter Täter von einer Baustelle in der Schwaigerstraße in Landshut einen Wechselrichter und einen Stromspeicher, welche bereits an der Hauswand montiert waren. Der Beuteschaden beläuft sich auf einen hohen vierstelligen Betrag. Wer Angaben zu dem Diebstahl machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter der 0871 / 9252 – 0 melden.

Az.: 506167248

Reifen eines Pkws zerstochen

LANDSHUT. Im Zeitraum vom 21.03., 19:30 Uhr – 22.03.2024, 10:05 Uhr, zerstach ein bislang unbekannter Täter im Sudetenweg in Landshut den linken hinteren Reifen eines dort geparkten Pkws. Die Geschädigte konnte den Schaden noch vor Fahrtantritt feststellen, weshalb keine schlimmeren Folgen eingetreten sind. Durch die Tat entstand Sachschaden im niedrigen dreistelligen Bereich. Wer Angaben zu dem Reifenstecher machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter der 0871 / 9252 – 0 melden.

Az.: 506165240

Schloss verhindert Fahrraddiebstahl

LANDSHUT. Am 22.03.2024 gegen 14:30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter ein vor einem Wohnanwesen in der Schwimmschulstraße abgestelltes Fahrrad zu entwenden. Die Flucht des Täters scheiterte jedoch durch das am Hinterrad angebrachte Fahrradschloss und er ließ das Fahrrad wenige Meter weiter stehen. Durch den Fluchtversuch entstand am Fahrrad Sachschaden im mittleren zweistelligen Bereich. Wer Hinweise zu diesem Fall geben kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter der 0871 / 9252 – 0 melden.

Az.: 506211241

Unfallflucht mit verletzter Person

LANDSHUT. Am 22.03.2024 gegen 19:35 Uhr befuhr der Geschädigte mit seinem Fahrrad den Huchenweg in Landshut / Schönbrunn als ihm ein Pkw entgegenkam, welcher aufgrund der am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuge hätte warten müssen. Der Geschädigte musste deshalb eine Vollbremsung einleiten und fiel hierbei nach vorne über den Lenker auf die Straße. Hierdurch erlitt der Geschädigte Schürfwunden im Gesichtsbereich und musste mit dem Rettungsdienst in ein Landshuter Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne seinen ihm obliegenden Pflichten als Beteiligter an einem Verkehrsunfall nachzukommen. Wer Angaben zu dem flüchtigen Unfallverursacher machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter der 0871 / 9252 – 0 melden.

Az.: 002114249

Unfallflucht mit Sachschaden

LANDSHUT. Am 22.03.2024 gegen 19:15 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Täter mit seinem Fahrzeug gegen den am Banngraben in Landshut geparkten Pkw der Geschädigten und entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit, ohne den ihm obliegenden Pflichten als Verursacher eines Verkehrsunfall nachzukommen. Durch den Anstoß entstand am geparkten Pkw ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Wer Angaben zu dem flüchtigen Unfallverursacher machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter der 0871 / 9252 – 0 melden.

Az.: 002110243

Unfallflucht nach Parkrempler

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Am 22.03.2024 gegen 11:30 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Täter in der Industriestraße in Ergolding gegen einen auf einem Parkplatz geparkten Pkw und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne den ihm obliegenden Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Durch den Anstoß an der hinteren rechten Fahrzeugtür entstand Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Wer Angaben zu dem flüchtigen Unfallverursacher machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Landshut telefonisch unter der 0871 / 9252 – 0 melden.

Az.: 002109243

Pressebericht PI Landshut vom 23.03.2024

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen