Freitag, Juni 14, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrKörperverletzung

Körperverletzung

METTEN. Streit zwischen drei Personen eskaliert

Am Samstag, 04.05.2024, gegen 01:45 Uhr, kam es in der Donaustraße in Metten zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Mann und einer 33-jährigen Dame. Im weiteren Verlauf eskalierte der Streit, wobei der Mann seiner Kontrahentin ins Gesicht schlug, wobei diese leicht verletzt wurde.

Auch ein 55-jähriger Herr, der die Dame begleitete, wurde vom 34-jährigen durch einen Tritt in den Bauch leicht verletzt.

Gegen den Angreifer wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (506296244)

Verkehrsdelikt

DEGGENDORF. Fahrzeugführer erheblich alkoholisiert

Am Samstag, 04.05.2024, gegen 05:00 Uhr, wurde ein 62-jähriger Fahrzeugführer am Westlichen Stadtgraben einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da in diesem Zusammenhang seitens der Beamten der Polizei Deggendorf Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde die Fahrtüchtigkeit des Pkw-Führers überprüft, wobei ein Alcotest den Verdacht bestätigte und einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich ergab.

Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Geldbuße sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (506310244)

Vorfälle im Zusammenhang mit dem Frühlingsfest Deggendorf

DEGGDORF. Security-Mitarbeiter geschubst und beleidigt

Am 03.05.2024, gegen 23:30 Uhr, begleitete ein 38-jähriger Security-Mitarbeiter einen 35-jährigen Mann, gegen den ein Hausverbot ausgesprochen wurde, aus dem Zelt, wobei es im weiteren Verlauf zu einer Auseinandersetzung zwischen den Beiden kam. Im Folgenden wurde der Security-Mitarbeiter beleidigt und von der 36-jährigen Freundin des Mannes, die mit dem Hausverbot ebenso wenig einverstanden war, geschlagen.

Gegen das Paar wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (500210241)

Verkehrsdelikt

DEGGENDORF. Unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilgenommen

Am gestrigen Freitag, 03.05.2024, gegen 23:40 Uhr, wurde ein 55-jähriger Fahrzeugführer, welcher mit seinem Pkw die Hindenburgstraße befuhr, von Beamten der Polizei Deggendorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Geldbuße sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (506293247)

04.05.2024 – Presse-Info Polizeiinspektion Deggendorf

Symbolbild © Bundespolizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen