Dienstag, April 16, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrOhne Führerschein und unter Drogeneinwirkung mit entwendetem Moped unterwegs

Ohne Führerschein und unter Drogeneinwirkung mit entwendetem Moped unterwegs

Simbach, LKR Dingolfing-Landau

Am Donnerstag, den 29.02.2024, geg. 15:00 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Landau in der Eggenfeldener Straße auf einen Mopedfahrer aufmerksam, welcher ohne Sturzhelm unterwegs war. Auch die Sozia auf dem Fahrzeug trug keinen Sturzhelm. Im Rahmen der Anhaltung teilte der 15-jährige Fahrer aus dem Gemeindebereich Simbach sofort mit, dass er keine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug besitzt. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde deutlich, dass der Junge Mann offensichtlich auch noch unter Drogeneinfluss mit dem Moped unterwegs war. Da die Herkunft des benutzten Mopeds unbeklärt war, recherchierten die Beamten weiter. Hier wurde festgestellt, dass das Fahrzeug offensichtlich vor einem Monat dem Eigentümer entwendet wurde. Nach Abschluss der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann seiner Mutter übergeben. Infolge wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. (501041243)

Altreifen im Wald entsorgt

Landau an der Isar, LKR Dingolfing-Landau

Bei der Polizeiinspektion Landau wurde am Donnerstag, den 29.02.2024, nachfolgender Sachverhalt zur Anzeige gebracht. Ein bislang unbekannter Täter entsorgte nahe der Mamminger Straße, neben einem Forstweg am Waldrand 10 Autoreifen und ein Bettgestell. Vermutlich wurden diese Gegenstände im Zeitraum von Montag, den 26.02.2024 bis Donnerstag, den 29.02.2024, entsorgt. Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise. (501036247)

Gewässerverunreinigung bei Großköllnbach

Pilsting, LKR Dingolfing-Landau

Der Polizeiinspektion Landau wurde am Donnerstag, den 29.02.2024, 15:20 Uhr, von einem Anwohner eine Gewässerverunreinigung am Köllnbach mitgeteilt worden. Augenscheinlich wurde von einer bislang unbekannten Person eine geringe Menge einer unbek. Substanz in den Köllnbach eingeleitet. Infolge wurde das zuständige Wasserwirtschaftsamt, das Landratsamt Dingolfing-Landau, sowie die FFW Großköllnbach verständigt. Durch die Feuerwehr wurden umgehend sog. Ölsperren errichtet. Trotz intensiver Suche konnte die Einleitungsstelle nicht gefunden werden. Die Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Landau dauern an. Um sachdienliche Hinweise wird gebeten. (501044240)

Polizeiinspektion Landau an der Isar – Pressebericht vom 01.03.2024

Symbolbild: © Bayerische Polizei

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen