Sonntag, Mai 26, 2024
spot_img
StartPolizei / FeuerwehrAnzeige nach dem Jagdgesetz

Anzeige nach dem Jagdgesetz

Rudelzhausen, einen Wildunfall zu spät gemeldet

Am 27.10.2023, gegen 23:55 Uhr, kollidierte ein 52jähriger aus dem nördlichen Landkreis mit einem Reh. Das Reh lief weg. Aufgrund des Schadens ist davon auszugehen, dass das Tier verletzt wurde. Der Wildunfall wurde erst am Folgetag gemeldet um eine Wildunfallbescheinigung für die Versicherung zu erlangen. So konnte der zuständige Jagdpächter erst dementsprechend spät informiert werden und nach dem verletzten Tier suchen. Dies hat eine Ordnungswidrigkeiten Anzeige nach dem Jagdgesetz zur Folge.

001556233

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Mainburg, Unfallflucht

In der Nacht vom 23.10. auf 24.10.2023, wurde der PKW Ford Focus, grau, in der Ingolstädter Str. auf dem Privatgrund des Anwesens 1A, abgestellt. Offensichtlich fuhr ein anderes Fahrzeug, vermutlich mit Ladefläche, oder ein beladener PKW, gegen den dort geparkten Geschädigten und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 1500,– Euro.

Der unbekannte entfernte sich vom Unfallort, ohne Angaben zu seiner Person zu machen.

Bei sachdienlichen Hinweisen bittet die Polizei Mainburg um Mitteilung unter Tel. 08751/0833-0

005694238

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Mainburg, Abensberger Str., Vorfahrtsverstoß

Am 28.10.2023, gegen 13:30 Uhr, fuhr ein 68jähriger Mainburger mit seinem PKW aus dem Parkplatz des Edeka in Mainburg, auf die Abensberger Str..

Beim Abbiegen übersah er den auf der Vorfahrtsstraße von rechts kommenden PKW und verursachte einen Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen ein nicht unerheblicher Sachschaden.

005695237

Pressebericht vom 29.10.2023 Polizeiinspektion Mainburg

Bild von Alexa auf Pixabay

verwandter Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -
Musik Kamhuber Landshut

aktuelle Beiträge

aktuelle Kommentare

Cookie-Einstellungen